Player laden ...

Helmhaus Zürich | Spoken Work

Publiziert am 21. Mai 2012

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Kunstwerk hat ein «Spoken Work» Kellerscher Ausprägung keinen einzelnen Autor, keine eindeutige Form und keinen vordefinierten Ausgang.
Mehr lesen

Vom Dienstleistungskünstler zum Delegierkünstler
San Keller ist vor allem als «Dienstleistungskünstler» bekannt: Er hat für Berufstätige an ihrem Arbeitsplatz geschlafen (zum Beispiel unter dem Moderationstisch der News-Sendung «10 vor 10») oder Besucherinnen und Besucher die Treppe des Kunsthauses Zürich hochgetragen. In den letzten Jahren hat Keller sein Werk weiterentwickelt. Dabei ist er quasi aufgestiegen: Vom Dienstleistungskünstler wird Keller immer mehr zum Delegierkünstler. Keller stellt sich selbst weniger in den Mittelpunkt; seine Arbeit besteht zunehmend darin, eine Plattform für seine Projektpartnerinnen und -partner zu kreieren.

Der Mensch als Medium
Im November 2011 mietete Keller an der Berufsmesse Zürich einen Stand, den er durch Künstlerinnen und Künstler betreuen liess. Diese sahen sich mit dem Auftrag konfrontiert, ihren Beruf als Künstler im Kontext von bodenständigen Metiers wie Gärtner oder Bäckerin zu positionieren und die Fragen der Messebesucher zu beantworten. Diese Aktion ist bezeichnend für den Künstler. Kellers Arbeitsmaterial ist der Dialog, sein Werk ist Beziehungsarbeit und sein Medium ist der Mensch.
Weitherum sichtbar ist eine Arbeit der Ausstellung, die an der Fassade des Helmhauses prangt: Der Künstler hat ein Grafikbüro mit der Gestaltung von Flaggen beauftragt, die den Beruf des bildenden Künstlers repräsentieren sollen.

weniger lesen

Helmhaus Zürich | Spoken Work | San Keller | Kurator: Daniel Morgenthaler | 11. Mai bis 1. Juli 2012

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Kunstmesse | Kunst 20 Zürich

    Die Kunst 20 Zürich findet als einzige Kunstmesse in der Schweiz statt.

  • Kunst

    FOTOSZ | Plattform für Fotografie

    FOTOSZ 21 gibt der Fotografie und der Fotoszene im Kanton Schwyz eine Plattform.

Unser eMagazin

CLICK 2020/10
CLICK 2020/09
CLICK 2020/08

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

3 Bücher | Schweizer Buchpreis 2020 | Anna Stern | «das alles hier, jetzt»

30x2 Eintritte | Ausstellung | Brecht Evens | Night Animals | Cartoonmuseum | Basel

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden