Player laden ...

Kulturraum UR(i)HÜTTE | Gruss aus Göschenen

Publiziert am 14. Juni 2022

Ein charismatisches Gebäude mit grossem Potenzial im Urner Oberland beherbergt jetzt ein neues Kunst- und Kulturprojekt!

Von Sommer bis Spätherbst ist in der Alten Kirche Göschenen ein mehrteiliges Veranstaltungsprogramm zu entdecken. Das Pilotprojekt hat das Ziel, eine Plattform des regionalen Kunst- und Kulturaustausches zu etablieren. Eine Kunstinstallation und zwei raumgreifende Ausstellungen sind geplant, eine beschäftigt sich mit dem Flurnamen, eine andere besteht aus einer Grossinstallation von Waldemar Mattli. Wie die Bevölkerung heute auf ihr «Geschänä» sieht, macht ein partizipatives Projekt erfahrbar.
Mehr lesen

Die Projektentwicklung

Der Kulturraum UR(i)HÜTTE steht für das nachhaltige Vorhaben, den Kunst und Kulturstandort im Urner Oberland zu beleben. Das Konzept des Pilotprojekts ist breit in der Bevölkerung abgestützt und wurde durch die neu geschaffene Kunst- und Kulturkommission sowie durch das Künstlerpaar Chalet5 initiiert und vorangetrieben. Karin Wälchli (*1960, Zürich) und Guido Reichlin (*1959, Luzern) bilden seit 1995 die Künstlergemeinschaft Chalet5, seit 2018 leben und arbeiten sie in Göschenen. Es ist abzusehen, dass sich der Ort in den nächsten Jahren aufgrund des Baus der neuen Verkehrsinfrastrukturen stark verändern wird. Was sicherlich auch soziale und kulturelle Veränderungen in der gesamten Region zur Folge haben wird. UR(i)HÜTTE will Themenbereiche nahe dieser Dynamik aufgreifen und fokussiert auf das Zusammentreffen der verschiedenen Spannungsfeldern vor Ort.

weniger lesen

Gruss aus Göschenen | Kulturraum UR(i)HÜTTE | Alte Kirche Göschenen | 25. Juni bis Ende September 2022

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

Nidwaldner Museum

Haus für Kunst Uri

Liste Art Fair Basel

Vögele Kultur Zentrum

Bündner Kunstmuseum

Kunstmuseum St.Gallen

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/06
CLICK 2022/art/02

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden