Player laden ...

Kunstmuseum LU | Valérie Favre

Publiziert am 15. Dezember 2009

Zum ersten Mal in der Schweiz zeigt das Kunstmuseum Luzern eine umfassende Werkschau von Valérie Favre - eine überraschende Entdeckung, die sich lohnt!
Mehr lesen

Häsinnen, kleine Mädchen, selbstbewusste „Idiotinnen“, Kakerlaken unter der Lupe betrachtet, Füsslis drei Hexen – eine schräge aber schlagfertige Truppe, ja einen eigentlichen „Secret Service for the Queen“ (so ein Bildtitel), hat sich Valérie Favre zusammengestellt, um in ihren zumeist grossformatigen Gemälden rätselhafte Geschichten zu entwickeln. „Im Grunde,“ sagte die Künstlerin unlängst, „schreibe ich immer denselben Roman.“ Er spielt sich zwischen entleerten Parkplätzen und Grimm’schen Märchenwäldern ab und bewegt sich auf dem Grat, der die grossen Gefühle von der latenten Lächerlichkeit der Welt trennt, stets gewahr des Abgrunds des alltäglichen Wahnsinns.
Valérie Favres serielle Arbeitsweise zeugt von der Bedeutung der Medien der Literatur, des Theaters und des Films für ihr Schaffen und, im Verbund mit der heftigen Malerei, von einer intensiven Auseinandersetzung mit ihren Themen. Die 1959 in der französischen Schweiz geborene Künstlerin hat nach einer Theater- und Filmlaufbahn in Paris, u.a. im Umkreis von Jean-Luc Godard, wieder zum Malen zurück gefunden. Dies als Folge eines bewussten Aktes der Wandlung von der Interpretin zur Autorin. Seit 1998 lebt und arbeitet die Künstlerin in Berlin.

Diese erste umfassende Ausstellung von Valérie Favre zeigt über 100 teils grossformatige Gemälde der vergangenen 15 Jahre und schliesst auch eine Anzahl Zeichnungen sowie ein Objekt ein. Zugleich handelt es sich um ihren ersten grösseren Museumsauftritt in der Schweiz.

Kuratiert von Peter Fischer, organisiert in Zusammenarbeit mit dem Carré d’Art-Musée d’Art contemporain Nîmes.

weniger lesen

Valérie Favre | Visions | Kunstmuseum Luzern | Bis 7. Februar 2010.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Kunstmuseum Basel | Neue Leitung Gegenwartskunst

    Maja Wismer wird neue Leiterin Gegenwartskunst

  • Mit WettbewerbKunst

    Jungkunst 2020 | Das Festival im Herbst

    Vom 22. bis 25. Oktober zeigt die Jungkunst zum 14. Mal was die junge Schweizer Kunstwelt zu bieten hat.

  • Kunst

    Kulturnacht Winterthur

    Die Winterthurer Kulturinstitutionen und Museen laden zur vierten Kulturnacht ein.

  • Kunst

    Kunsthaus Sursee DREI

    Drei furchterregende Raumeinheiten mit eigenwilligen Geräuschen sind nun das neue Kunsthaus ...

  • Kunst

    Kunsthaus Zürich | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

  • Kunst

    Solidaritätsaktion | Lucerne Festival | #SolidarityForMusic

    Interpretationen von Beethovens «Ode an die Freude» gesucht!

  • Kunst

    Haus für Kunst Uri | Valentin Magaro im Dialog mit Heinrich Danioth

    Für seine Einzelausstellung im Haus für Kunst Uri lässt sich der Künstler Valentin Magaro vom ...

  • Kunst

    lakeside gallery | Deep, eine Momentaufnahme

    Die Galeristin und Kuratorin Sussi Hodel zeigt ihre eigenen Kunstwerke in der lakeside gallery.

  • Kunst

    Zürich erhält ein neues Kunstwerk | Harmonic Gate

    Kunst in der Europaallee

  • Kunst

    Kunstverein St.Gallen | Neue Plattform

    Der Kunstverein St.Gallen präsentiert seine neue Website, die gleichzeitig eine neue Plattform ...

  • Kunst

    FOTOSZ | Plattform für Fotografie

    FOTOSZ 21 gibt der Fotografie und der Fotoszene im Kanton Schwyz eine Plattform.

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Eden für Jeden

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

5x2 Tickets | Spielfilm | Seberg

100 Tickets | 22. Art International Zurich | Puls 5 - Giessereihallen | Zürich

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

5x2 Tickets | Spielfilm | Persian Lessons

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden