Kunstmuseum Thun | «Ich muss nicht ans Meer»

Publiziert am 18. März 2016

Mit Flüssen, Seen und Wasserfällen ist die Region Thun reich gesegnet. Inspiriert von diesem Thema, lässt das Kunstmuseum Thun Besucherinnen und Besucher in Wasserwelten eintauchen. Ausgewählte Sammlungsstücke sind neben zeitgenössischen Werken zu entdecken.

Kunstmuseum Thum | Ich muss nicht ans Meer | 13. Februar bis 24. April 2016

Verschiedene Facetten des Wassers
Die Ausstellung lädt ein zu einer Entdeckungsreise durch die Wasserwelten in faszinierenden Facetten – vom Berggipfel bis hinunter ins Tal: schmelzende Gletscher, reissende Wasserfälle, sprudelnde Bäche, ruhige Flüsse und spiegelnde Seen. Das Wasser in all seinen Erscheinungsformen wird zum Ausgangspunkt der Beobachtung und zum Material der Kunst.

Vergänglichkeit der Gletscher
Die Ausstellung «Ich muss nicht ans Meer» zeigt Werke der Sammlung des Kunstmuseums und stellt diese Positionen zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler gegenüber. Die Schau verbindet Gemälde, Fotografie, Video, Installation und Druckgrafik – vom 19. Jahrhundert bis heute. Die Vergänglichkeit der Gletscher beispielsweise hat die Fotografin Ester Vonplon in schwarz-weissen Aufnahmen festgehalten (im Bild), auf denen zu sehen ist, wie Gletscher mit Tüchern abgedeckt werden. Ein solches Tuch drapierte die Fotografin auch in der Ausstellung.

Das könnte Sie auch interessieren

Architektur | Design, Festivals, Ausstellungen

Schweizer Design-Messe in Aarau | «in&out»Mit Wettbewerb

88 gute Gründe, um Ende Oktober nach Aarau zu kommen.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunstmuseum St.Gallen | Kunsthaus Baselland | Marcia Hafif

«I was experimenting. Not knowing where I was going.» Marcia Hafif
Mehr
Kunst | Fotografie, Kunst-Szene, Projekte, CH-Kunstverein

CH-Kunstverein | Portrait Kunstverein Biel

Wollten Sie schon immer einen echten Jasper Johns für 50 Franken besitzen?
Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte, Projekte

Michel Ziegler | «Mundaun» - Ein urschweizerisches Computerspiel

Der St.Galler Michel Ziegler ist dabei, ein Computergame zu schaffen, das die Schweizer Alpenwelt auf bisher kaum gesehene Art in Szene setzt.
Mehr
Kunst | Fotografie, Festivals, Ausstellungen

Arbonale 2017 | KlangSkulpturenFestival

An der 3. Arbonale wird das Publikum aufgefordert spielend neue Klänge zu erhorchen.
Mehr
Kunst-Szene, Ausstellungen

Halle 53 Winterthur | Jungkunst 2017

Warum nicht die alten Boyband- und Tarantino-Poster an der Wand endlich mal durch gute Kunst ersetzen?
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Dokumentarfilm | Trading Paradise

Mehr

Spielfilm | Rodin

Mehr

Spielfilm | Jugend ohne Gott

Mehr

Kanal K | 30 Jahre - Jubelfest

Mehr

Skandal-Spielfilm | «Rester vertical»

Mehr

100 Jahre Kunstfreunde Zürich | Neue Leitung, neue Werke

Mehr