Player laden ...

Junge Kunst | Performance Künstlerin | Anina Müller

Publiziert am 30. Juli 2021

Vielschichtige Narrative und verdichtete Texte sind Kernelemente ihrer oft subversiven Performances.

Mit ihrer Performance «Eine ausführliche, fast verlässliche Führung über den Sechseläutenplatz» nahm Anina Müller kurzzeitig Zürichs heiligsten öffentlichen Raum ein und im Kunsthaus Baselland zerkaute sie ihren Chewing Gum bis zur Ekstase. arttv hat die junge Künstlerin in ihrem Atelier besucht, sie spricht von ihrem Interesse an der Sprache und dem Wunsch, sie durch Raum und Zeit zu transportieren.
Mehr lesen

«Ich befasse mich mit dem Medium der Sprache, sei es in geschriebener oder gesprochener Form. Durch das unkonventionelle Spielen mit der Sprache, dieses in unserem Alltag präsente und unscheinbare Werkzeug, setze ich sie in den Mittelpunkt und thematisiere somit ihren Einfluss auf uns Menschen. Ich interessiere mich für die Dichotomie des Verstehens und Nichtverstehens, der Gemeinschaft und Einsamkeit, welche die Sprache in sich trägt.»

Text, Text, Text
Die gebürtige St.Gallerin Anina Müller ist in Winterthur und Singapur aufgewachsen. Zurzeit studiert sie Bildende Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel. Sie schreibt und liest gerne, vor allem über Liebe und Klischees. Sie spricht gern viel und oft auch zu laut und dachte somit, dass sie diese, oft als nervig betrachtete Eigenschaft, zu ihrem Vorteil in ihre Kunst einfliessen lassen sollte. Zurzeit sieht sie sich vor allem als Performerin. Die Basis ihrer Arbeit ist der selbstredigierte Text. Video und Fotografie sind ebenfalls Medien, in denen sie sich künstlerisch bewegt.

weniger lesen

Anina Müller | Performance Künstlerin | Atelierbesuch Juli 2021

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    «Ich bin wü ü ü ü ü ü ü ü tend» - Sophie Taeuber-Arp und Mai-Thu Perret im Cabaret Voltaire

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden