Player laden ...

Photobastei Zürich | Vivian Maier | Taking the Long Way Home

Publiziert am 26. Januar 2016

Vivian Maier (1926–2009) ist innerhalb weniger Jahre zu einer der wichtigsten amerikanischen Fotografinnen des 20. Jahrhunderts aufgestiegen. Dabei hat sie zeitlebens niemandem ihre rund 150'000 Aufnahmen gezeigt und einen Grossteil ihres Werkes selber gar nie gesehen.
Mehr lesen

Aussergewöhnliche Nanny
Vivian Maier (1926–2009) konnte es sich nicht leisten, ihre Filme entwickeln zu lassen. Die Frau mit österreichischem Vater und französischer Mutter arbeitete rund vierzig Jahre als Kindermädchen in New York, und niemand wusste von ihrer grossen Passion: Mit einer Rolleiflex-Kamera fing sie das urbane Leben auf den Strassen New Yorks und Chicagos ein. Immer mehr Kisten voller nicht entwickelter Filme stapelten sich in ihrem Besitz.

Junger Mann entdeckt den Schatz
Kurz vor Maiers Tod kam ein Teil ihrer Besitztümer bei einer Zwangsversteigerung unter den Hammer, und der damals 26-jährige John Maloof, Makler und Hobbyhistoriker, kaufte eine Schachtel mit 30’000 Negativen. Als er des Schatzes gewahr wurde, der da in seine Hände gefallen war, konnte er insgesamt noch 100’000 Bilder auftreiben. Auf deren Urheberin stiess er aber zu spät, nämlich über die Todesanzeige in einer Chicagoer Zeitung.

Erste Einzelaustellung in der Schweiz
Nach der Publikation ihrer genialen Strassenfotografien wurde Vivian Maier posthum in kürzester Zeit zur berühmten Fotografin – nach Meinung vieler Experten einer der bemerkenswertesten des 20. Jahrhunderts. «Es ist uns ein regelrechter Coup gelungen!», meldet deshalb die Photobastei, welche einer der weltweit umfangreichsten Vivian Maier-Ausstellungen präsentieren darf. Noch dazu die erste Einzelausstellung in der Schweiz.

weniger lesen

Vivian Maier – Taking the Long Way Home | Photobastei, Sihlquai 125, 8005 Zürich | 4. März bis 3. April 2016 | Vernissage: Donnerstag, 3. März ab 18h.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

Vögele Kultur Zentrum

Nidwaldner Museum

Aargauer Kunsthaus

Haus für Kunst Uri

Kunst Musem Winterthur

Kunstmuseum St.Gallen

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Zürcher Kunstgesellschaft | Anne Keller Dubach ist die neue Präsidentin

    Generalversammlung der Zürcher Kunstgesellschaft bringt Neuerungen

  • Kunst

    Schweizer Grand Prix Design 2021

  • Kunst

    Stadt Wil | Bick-Atelierstipendium

    Kulturschaffende aller Sparten mit Bezug zur Stadt Wil können sich für das Atelierstipendium bewerben.

  • Kunst

    Designprojekt | Ulmer Hocker

    Junge Designer*innen denken den legendären Ulmer Hocker von Max Bill neu

  • Kunst

    Kulturnacht Winterthur | 2021

    Ein vielfältiges Programm zum Schauen, Hören, Spüren, Staunen und Spielen – und zwar für Jung und Alt.

  • Kunst

    Jubiläum | 50 Jahre Fotostiftung Schweiz

    Über das Sammeln von Fotografien, gestern und morgen. Die Fotostiftung Schweiz lädt zum ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/04

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden