Player laden ...

Schweizer Kulturperle | Kunsthaus Baselland

Publiziert am 07. Oktober 2008

Mit Foto-Slideshow - art-tv verlieh zum vierten Mal die Schweizer Kulturperle Kunst. Nach dem Haus Konstruktiv, dem Kunstmuseum St. Gallen und dem Kunsthaus Bregenz ging dieses Jahr der Preis an das Kunsthaus Baselland und seine Direktorin Sabine Schaschl.
Mehr lesen

Die Auszeichnung geht an Institutionen, die in der Schweizer Kunstlandschaft mit einem besonders spannenden und wegweisenden Ausstellungsprogramm aufgefallen sind. Dabei ist der optimale Einsatz der zur Verfügung stehenden Mittel ein zentrales Kriterium. Die festliche Übergabe wurde durch eine Performance des Schweizer Künstlers Heinrich Lüber (Trailer) bereichert. Da wo Lüber auftaucht, scheinen die Gesetze der Physik ausser Kraft gesetzt. Ob er in luftiger Höhe schwebt oder ihm ein riesiger Vogel aus der Kehle schlüpft, stets ist ihm das ungläubige Staunen der Zuschauer sicher.
Musikalisch kamen die Besucher dank einem Konzert von Bob Driller auf ihre Kosten. Driller produziert Instrumentalmusik, die in ihrer Beschaffenheit minimal gehalten ist und durch Einflüsse im Easy Listening und der Filmmusik aus den 60er und 70er Jahren geprägt ist. Den Preis wurde der Direktorin des Hauses, Sabine Schaschl von art-tv Präsident Roy Oppenheim feierlich übergeben.

weniger lesen

Schweizer Kulturperle Kunst, jährlicher Award an eine herausragende Kunstinstitution

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

Nidwaldner Museum

Haus für Kunst Uri

Bündner Kunstmuseum

Kunstmuseum St.Gallen

Vögele Kultur Zentrum

Kulturnachrichten

  • Kunst

    «Ich bin wü ü ü ü ü ü ü ü tend» - Sophie Taeuber-Arp und Mai-Thu Perret im Cabaret Voltaire

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden