Player laden ...

Trudelhaus Baden | Nicht nichts

Publiziert am 30. Dezember 2014

Auf der Spur nach Leerstellen im eigenen Medium stehen sich im Trudelhaus Baden derzeit zwei interessante künstlerische Positionen gegenüber: Skulpturen und Objekte von Patrick Harter und Malerei und Zeichnungen von Oliver Krähenbühl.
Mehr lesen

Nicht nichts
In der Ausstellung stehen sich mit den Skulpturen und Objekten von Patrick Harter und den Zeichnungen und Ölgemälden des im Aargau lebenden Oliver Krähenbühl zwei Positionen gegenüber, die der produktiven Leerstelle im je eigenen Medium auf der Spur sind. Malerei und Skulptur reflektieren sich im Gegenüber und eröffnen neue Gedankenräume.

Oliver Krähenbühl
Die Gemälde von Krähenbühl basieren zumeist auf Zeitungsbildern, die er auf die Leinwand übersetzt und in einem aufwändigen Malprozess verfremdet, indem er Partien davon verwischt und löscht oder bis auf die weisse Grundierung auswäscht, so dass nur noch wenige Details wie architektonische Strukturen erkennbar sind. Im Gegensatz zu Zeitungsbildern, bei denen es um die Vermittlung von Informationen geht, zeigen die Bilder kaum noch Information. Wie eine Überblendung oder wie eine sich überlagernde Datenflut scheinen weisse Leerstellen aus den Bildern herauszubrechen.

Patrick Harter
Demgegenüber stehen die Öffnungen und Einbuchtungen in den skulpturalen Arbeiten des in Biel lebenden und arbeitenden Bildhauers Patrick Harter. Er unterwandert traditionelle oder herkömmliche Methoden des Skulpturalen, wenn er beispielsweise einen Stein bis auf wenige Zentimeter aushöhlt oder mit Gips eine Wand in Tropfsteintechnik erstellt. Er befragt in seinen Werken die Möglichkeiten des Materials, wie hier Gips in seiner flüssigen und festen Form, und geht an die Grenzen des Kontrollierbaren.

weniger lesen

Nicht nichts | Patrick Harter | Oliver Krähenbühl | Trudelhaus Baden | 14. November bis 20. Dezember 2014 | Freitag 14–18 h, Samstag und Sonntag 14–17 h

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

Aargauer Kunsthaus

Kunstmuseum St.Gallen

Vögele Kultur Zentrum

Nidwaldner Museum

Haus für Kunst Uri

Kunst Musem Winterthur

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Zürcher Kunstgesellschaft | Anne Keller Dubach ist die neue Präsidentin

    Generalversammlung der Zürcher Kunstgesellschaft bringt Neuerungen

  • Kunst

    Schweizer Grand Prix Design 2021

  • Kunst

    Stadt Wil | Bick-Atelierstipendium

    Kulturschaffende aller Sparten mit Bezug zur Stadt Wil können sich für das Atelierstipendium bewerben.

  • Kunst

    Designprojekt | Ulmer Hocker

    Junge Designer*innen denken den legendären Ulmer Hocker von Max Bill neu

  • Kunst

    Kulturnacht Winterthur | 2021

    Ein vielfältiges Programm zum Schauen, Hören, Spüren, Staunen und Spielen – und zwar für Jung und Alt.

  • Kunst

    Jubiläum | 50 Jahre Fotostiftung Schweiz

    Über das Sammeln von Fotografien, gestern und morgen. Die Fotostiftung Schweiz lädt zum ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/04

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden