Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

Vögele Kultur Zentrum | Schlaf gut

Publiziert am 20. November 2018

Vom Schwinden einer Selbstverständlichkeit. Eine neue Ausstellung im Vögele Kultur Zentrum ist dem Schlaf auf der Spur.

Warum wir schlafen ist bis heute nicht abschliessend geklärt. Noch immer ranken sich zahlreiche Geschichten und Mythen rund um das Thema Schlaf. Sicher ist, wir alle müssen schlafen – es ist ein menschliches Grundbedürfnis. Im Schlaf erholt sich unser Körper und Geist. Zu wenig Schlaf schadet unserer Gesundheit. Mehr lesen
Cosima von Bonin, Moritz von Oswald | «The Bonin/Oswald Empire’s, Nothing #04 (CVB’s purple kikoy sloth rabbit on pink table & MVO’s Kikoy Song)» | 2010, Kunsthaus Bregenz

Die übermüdete Gesellschaft
In der 24-Stunden-Gesellschaft wird die Bedeutung des Schlafes noch immer unterschätzt. Häufig wird er als Zeitverschwendung betrachtet und Langschläfer gelten als faul. Ständige Erreichbarkeit wirkt sich zusätzlich negativ auf die nächtliche Ruhe aus. Die Menschen schlafen immer weniger, unregelmässiger und viele zunehmend schlechter. Der natürliche Schlaf-Wach-Rhythmus gerät aus dem Takt, Schlafdefizite bauen sich auf und führen zu einer übermüdeten Gesellschaft. Kein Wunder, dass sich heute immer mehr Leute mit ihrem Schlafverhalten befassen, denn erst, wenn der Schlaf nicht mehr reibungslos funktioniert, wird ihm Beachtung geschenkt. Zeichnet sich also gerade ein Paradigmenwechsel ab?

Für besseren Schlaf
Immer mehr Menschen erkennen den Wert des Schlafes für Gesundheit und Leistungsfähigkeit, aber statt dem Schlaf mehr Zeit einzuräumen, versuchen wir ihn zu optimieren. Apps und Gadgets beschäftigen sich mit der Verbesserung des Schlafs, wobei es vor allem darum geht, die Schlafqualität zu verbessern und die Effizienz zu steigern und weniger darum, genügend zu schlafen. Die Ausstellung «Schlaf gut» will den Schlaf von seinem schlechten Ruf befreien, die Besucher*innen dazu animieren, sich dem Schlaf hinzugeben, sich verführen zu lassen und diesen wieder mehr zu schätzen. Sie zeigt den Schlaf als eine besondere, individuelle, sozial und kulturell eingebettete Bewusstseinsform menschlichen Daseins und betont die Selbstverständlichkeit sowie die existenzielle Bedeutung des Schlafs. Aktuelle Diskussionen der Schlafwissenschaft werden genauso thematisiert, wie die Mythen und die immer noch bestehenden Rätsel rund um den Schlaf.

weniger lesen

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Digital Art Zurich Festival war ursprünglich Anfang Mai geplant, nun findet es im Herbst 2020 statt.

  • Kunst

    Arnold und Urs Odermatt in der Kunsthalle Ehrfurt

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich zeigt italienische Meisterzeichnungen

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/02
CLICK 2020/01
CLICK 2019/12

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

3 CDs | Rachmaninoff in Lucerne | Luzerner Sinfonieorchester

3 DVDs | Dok-Film | Above and Below

4 Bücher | Postcards | Beat Schlatter | Christoph Merian Verlag

10 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Mare | Andrea Štaka

3 Bücher | René Burri - Explosion des Sehens | Verlag Scheidegger & Spiess

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden