Player laden ...

Chärnehus Einsiedeln | Leben und Überleben - Einsiedeln 1939 bis 1945

Publiziert am 04. Januar 2022

In eine andere Zeit eintauchen, die erstaunliche Parallelen zu heute aufweist

Die aktuelle Ausstellung im Chärnehus Einsiedeln thematisiert die Zeit während des Zweiten Weltkrieges. Damals regierte der Bundesrat von 1939 bis 1945 und darüber hinaus unter sogenanntem Notrecht, die Grenzen waren geschlossen, alle paar Monate wurden neue Massnahmen zur Rationierung von Gütern angekündigt. Allgegenwärtig wurden Zusammenhalts- und Durchhalteparolen propagiert…
Mehr lesen

Veranstaltungen

Dreikönigs-Matinée | 6. Januar 2022 | 10.00 bis 12.00 Uhr
Lesung von Zeno Schneider aus «Blätter aus dem Brotsack» und «Dienstbüchlein» von Max Frisch, Umrahmung mit Soldatenliedern und Apéro

Spezialführung durch die Ausstellung | 10. Januar 2022 | 19.00 bis 20.00 Uhr
mit David Mynall, Stiftung Schwyzer Festungswerke

Öffentliche Führung | 21. Januar 2022 | 19.00 bis 20.00 Uhr

Gesprächsrunde mit Einsiedler ZeitzeugInnen | 30. Januar 2022 | 10.30 bis 11.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

Filmtag im Kino Cineboxx | 23. Januar 2022
«Gilberte de Courgenay» mit Einführung | 11.00 Uhr
«Der Schwarze Tanner» mit Einführung | 18.00 Uhr

Führung im Ruestel-Bunker Eutha
15. Januar 2022 | 9.30 bis 11.00 Uhr
5. Februar 2022 | 9.30 bis 11.00 Uhr
mit Stiftung Schwyzer Festungswerke, Kollekte

Alle obigen Veranstaltungen finden im Chärnehus statt. Eintritt frei, Kollekte

Wertvolle Berichte

Die Ausstellung unter dem Titel «Leben und Überleben. Einsiedeln 1939 bis 1945», realisiert von der Ausstellungsgruppe Kulturverein Chärnehus, thematisiert die vier Bereiche Kriegswirtschaft, Militär, Luftschutz und Alltag. Etliche Interviews mit Zeitzeug*innen geben interessante Einblicke in die damalige Krisenzeit in einer ländlich geprägten Region. So berichten einige vom Besuch von General Guisan im Klosterdorf und eine Zeitzeugin war froh, als nach dem Kriegsende am 8. Mai 1945 die Sirenen wegen Fliegeralarm nicht mehr heulten. Objekte, Fotografien und Filmausschnitte bereichern die spannende Ausstellung. Im Rahmen des Projekts erschien eine reich illustrierte Begleitschrift und ein vielfältiges Begleitprogramm wird geboten von öffentlichen Führungen bis hin zum Kinotag, an dem «Gilberte de Courgenay» oder «Der Schwarze Tanner» zu sehen sind.

weniger lesen

Leben und Überleben – Einsiedeln 1939 bis 1945 | Chärnehus Einsiedeln | Bis am 6. Februar 2022 | geöffnet Samstage, Sonntage
sowie 6./21. Januar 2022

Filmtag im Kino Cineboxx | 23. Januar 2022
«Gilberte de Courgenay» mit Einführung | 11.00 Uhr
«Der Schwarze Tanner» mit Einführung | 18.00 Uhr

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2022/cinema/01
CLICK 2021/stage/07
CLICK 2021/cinema/08

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden