Etwas gefunden? | 50 Jahre Kantonsarchäologie St. Gallen

Publiziert am 05. Oktober 2016

Seit 1966 dokumentiert, erforscht und bewahrt die Kantonsarchäologie St.Gallen Funde und Befunde aus dem Kanton. Grund genug für diese Fachstelle und das Historische und Völkerkundemuseum, nach den ersten 50 Jahren inne zu halten mit einer Rückschau, aber auch einen Blick in die Zukunft zu werfen.

«Etwas gefunden?» | Sonderausstellung 50 Jahre Kantonsarchäologie St. Gallen | Historisches und Völkerkundemuseum, Museumstrasse 50, 9000 St.Gallen | Bis 2. April 2017.

Zeitreise durch 400 Jahre
Die Halle im Untergeschoss des Historischen und Völkerkundemuseums wird zum Ausgangspunkt für Streifzüge durch die Welt der Archäologie. Herzstück sind die ersten 50 Jahre der St.Galler Kantonsarchäologie, zu denen es viele spannende Dokumente, Fotos und Objekte gibt – und natürlich Erinnerungen von Beteiligten und Zeitzeugen. Die Anfänge der Forschung und das Interesse an Menschen und Kulturen früherer Zeiten gehen jedoch viel weiter zurück. Für St.Gallen liegen bereits aus dem 16. Jahrhundert die ersten Fundmeldungen vor.

Anwesenheit der Römer
Kein geringerer als der Politiker, Reformator und Humanist Joachim von Watt, genannt Vadian, schrieb unter anderem von «Silberkleinoden der Römer», die in St.Gallen und um die Stadt herum gefunden worden seien. Für ihn war klar, dass mit diesen Funden die Anwesenheit der Römer eindeutig nachgewiesen war. Es ist vor allem engagierten Laienforschern zu verdanken, dass die Archäologie schliesslich im 19. Jahrhundert Aufschwung erhielt. Die Gründung des Historischen Vereins des Kantons St.Gallen im Jahr 1859 trug ebenfalls ihren Teil bei. Paul Immler, erster gewählter Konservator des Vereins, führte in Sargans schliesslich 1864/65 die erste archäologische Forschungsgrabung im Kanton durch.

Und wie geht es weiter?
Am Schluss wirft die Ausstellung Streiflichter auf die Situation der Archäologie und des Weltkulturerbes in der Gegenwart – jenseits der Klischeebilder von Indiana Jones und Lara Croft. Und auch ein Ausblick in die Zukunft drängt sich auf: nur schon wegen den Herausforderungen und Gefahren angesichts massiver, zielgerichteter Zerstörungen wie etwa derzeit in Syrien. Das reichhaltige Veranstaltungsprogramm bietet wie üblich vertiefende Begegnungen mit Führungen, Vorträgen und Workshops. Zu den Highlights gehört der Vortrag mit dem gebürtigen Altstätter Wolfgang Neubauer, Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie in Wien und Wissenschaftler des Jahres 2015 in Österreich («Stonehenge und die Erkundung archäologischer Landschaften»). Seine ersten wichtigen Grabungserfahrungen sammelte Neubauer nämlich in der Ostschweiz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Museum Ittingen | Wasser - Lebensader des Klosters

Ein jahrhundertealtes Wassersystem, komplex und in Gebrauch.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Projekte, Ausstellungen

Pilotprojekt der Universität Bern | «Facing History» | Kulturgeschichte Interaktiv

Sonderausstellung mit digitalen Medien in der Antikensammlung Bern
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Museum Burg Zug | Ernstfall ! Die Schweiz im Kalten Krieg

Gleichgewicht des Schreckens, Kalter Krieg, ein Blick in die Schweiz der nahen Vergangenheit.
Mehr
Kulturpolitik

Schweizer Ehrenperle Kultur | Barbara Zürcher | Josef Schuler | Impressionen

Ehre wem Ehre gebührt. arttv.ch hat seine Kulturperlen vergeben.
Mehr

Anzeige

Kulturgeschichte, Festivals, Projekte

Kulturlandsgemeinde 2019 | Sonntagsgespräch | Pas de deux: Führen und sich führen lassen

Martin Schläpfer gab im Gespräch mit Margrit Bürer Einblick, wie er im Tanz eine Sprache sucht, die zur Welt in Bezug steht.
Mehr
Kulturgeschichte, Projekte

Alpines Museum der Schweiz | Echo. Der Berg ruft zurück

Geschichten über Echo-Mythen, Echo-Kanonen und unser aller Bedürfnis nach Resonanz.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen

Stadtrundgang | «Alles relativ? - Einstein in Bern»Mit Wettbewerb

Hinter die Fassade des Genies schauen und Orte besuchen, an denen Einstein gewohnt, geliebt, gearbeitet, experimentiert und philosophiert hat.
Mehr
Festivals, Projekte

TV PLUS | Neuer Kanal für Film- und Kulturfestivals

arttv.ch ist auch auf allen modernen TV Geräten von Samsung zu sehen. Demnächst entsteht mit FestivalPlus ein neues Format.
Mehr
Kunst-Szene, Kulturpolitik

Museum Rietberg | Neue Direktorin

Annette Bhagwati wird künftig die Geschicke des Zürcher Museums leiten.
Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte, Literatur-Szene, Wissen, Ausstellungen

Napoleonmuseum Arenenberg | «vernäht» | Mode und Gärten

Eine faszinierende Zeitreise durch die Modewelt und Gartenstile der vergangenen 600 Jahre.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Forum Schweizer Geschichte Schwyz | Ausstellung: Die Schweiz anderswo

In Sumatra viel Geld verdient oder in New York Brücken gebaut - die Ausstellung «Die Schweiz anderswo» erzählt Auswanderer-Erfolgsgeschichten.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Naturmuseum Thurgau | Sonderausstellung «Die Katze. Unser wildes Haustier»

Katzen sind wild und anschmiegsam - das Naturmuseum Thurgau erkärt die Biologie eines besonderen Haustiers.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Historisches Museum Luzern | Rocky Docky | Vom militärischen Lagerhaus bis zum Museum

Die 450-jährige Geschichte des Alten Zeughauses prägen Triumphe und Katastrophen, vom Tsunami in der Reuss bis zum Kunstdieb.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Nidwaldner Museum | Jäger, Tiere, Wilderer — Handwerk und Legenden in Nidwalden

Jagen und Wildern gehören zu den ältesten Tätigkeiten der Menschheit. Haben sie noch Platz in einer Zeit, in der sich Veganer zu Heiligen aufspielen?
Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte

Textilmuseum St. Gallen | Mode Circus Knie

Prächtige Gewänder aus dem Bestand der Familie Knie lassen hundert Jahre Zirkusgeschichte Revue passieren.
Mehr
Kulturgeschichte

Glasi Hergiswil | Glaskunst seit 1817

202 Jahre ist sie alt, die Glasi Hergiswil. Mehrmals stand sie vor dem Konkurs. Gerettet hat sie ein Visionär.
Mehr
Wissen, Ausstellungen

Stapferhaus Lenzburg | FAKE. Die ganze Wahrheit

Fake News, Fake-Profile und Fake-Produkte: Die Eröffnungsausstellung des neuen Hauses.
Mehr
Projekte, Kulturpolitik

Rathaus für Kultur | Lichtensteig

Im Dezember 2018 und Januar 2019 wird das Rathaus zum Rathaus für Kultur umgebaut. Gesammelt werden 33‘333 Franken für den Umbau des Rathauses.
Mehr
Kulturgeschichte, Wissen, Festivals, Ausstellungen

Scent Festival | Schloss Wildegg | Festival der Düfte

Eine Duftreise, die den Besucher verzaubert und in eine andere Welt versetzt.
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Musik-Szene, Kulturpolitik

Musikförderung Appenzell Ausserrhoden | Ausschreibung ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen