Mehr/KulturgeschichteKulturpolitikWissenFestivalsProjekte

Player laden ...

Forum Schlossplatz Aarau | Bim bam wumm – Glockengeschichte(n)

Publiziert am 29. Dezember 2015

Heimat, akustisches Machtsymbol, Ruhestörung? Glockenklänge gehören zu unserem Alltag wie kaum ein anderer Sound. Die Ausstellung im Forum Schlossplatz erläutert verschiedenste Facetten der Glocke – von der Herkunft über die kulturelle Bedeutung bis zur Technik. Mehr lesen

Kulturgut Glocke
Wir wach(s)en mit Glockenklängen auf. Kaum ein anderer Sound schreibt sich auf solche Art in unser Unterbewusstsein ein. Seit Jahrhunderten prägt das Glockengeläut die akustische Landschaft von Städten und Regionen und markiert wichtige Lebensstationen. In jüngster Zeit aber gerät das abendländische Kulturgut Glocke durch Lärmklagen arg in Bedrängnis. Das Forum Schlossplatz schaltet sich in die aktuelle Diskussion ein und bietet mit der Ausstellung Gelegenheit, sich mit der
Herkunft, der kulturellen Bedeutung und mit technischen Aspekten der Glocke vertraut zu machen.

Wissen, Geheimnisse und Klanglabor
Die Ausstellung präsentiert in fünf thematischen Räumen eine reiche Auslegeordnung zum Thema Glocken. Sie vermittelt gut verständlich technisches Wissen und lüftet auf sinnliche Art Geheimnisse zum Klangaufbau und zum einzigartigen Klangspektrum von Glocken. Die Schau informiert über die asiatische Herkunft und den christlichen Ursprung, reflektiert politische Aspekte und fragt nach der Bedeutung von Glocken in Alltag und Kunst. Zudem lädt ein Klanglabor Besucherinnen und Besucher dazu ein, selbst Hand anzulegen.

Kulturelles Erbe oder Ruhestörung?
Der Glockenklang ist mit Emotionen verbunden, die Seele schwingt mit. Während er für die einen zum gelebten kulturellen Erbe gehört und Heimat oder christliche Geborgenheit bedeutet, wird er von anderen als Ruhestörung oder dominantes akustisches Machtsymbol erlebt. Zusammenhalt oder Macht? Klang oder Lärm? Die Ausstellung vertieft die kontrovers geführte Debatte und bietet entlang akustischer Beispiele die einzigartige Gelegenheit mitzuerleben, wie schadhafte oder scheppernde Geläute vor und nach der Revision klingen. Weitere Hörbeispiele machen erlebbar, wie unterschiedlich Glockengeläute in verschiedenen Regionen tönen. Aber auch abenteuerliche Transportunterfangen für tonnenschwere Glocken und die technische Entwicklung vom alten mechanischen Räderwerk-Antrieb bis hin zur computergesteuerten Schaltuhr werden dokumentiert.

weniger lesen

Bim bamm wumm – Glockengeschichte(n) | Forum Schlossplatz, Aarau | Co–Kuratorinnen: Sibylle Ehrismann, Verena Naegele | 31. Oktober 2015 bis 24. Januar 2016

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Jetzt noch anmelden zum erstes Kulturforum zum Thema Onlinekommunikation in Amriswil.

  • Mehr

    Neue Redaktionsleitung bei der Programmzeitung: Knosala folgt auf Brunner

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

3x2 Tickets | Konzert | StradivariQuartett | Stäfa

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden