Player laden ...

Naturmuseum Thurgau I Pilzgeschichten

Publiziert am 16. Juni 2012

Der Pilz ist ein wundersames Wesen, weder Pflanze noch Tier. Im Naturmuseum Thurgau kann man jetzt unter anderem auch entdecken, dass Pilze ganz unterschiedlich duften.
Mehr lesen

Pilze, unbekannte Bekannte
Pilze sind weder Pflanzen noch Tiere, sondern bilden in der Welt der Lebewesen eine gesonderte Gruppe. Viele Pilze führen ein verborgenes Leben und zeigen sich meist nur für wenige Wochen. Ihre Grösse reicht vom mikroskopisch kleinen Hefepilz bis zum Riesenbovist mit einem halben Meter Durchmesser. Ihre Formen- und Farbenvielfalt ist kaum zu fassen. Seit Jahrtausenden bereichern Pilze aber auch unseren Speisezettel, sind bekannt als Gift oder Droge, gelten als Glücksbringer und dienen als Dekorationsobjekt. Die Sonderausstellung «Pilzgeschichten» widmet sich ausführlich diesen unbekannten Bekannten. Vorbei am zwei Meter hohen Fliegenpilz geht’s in einen Pilzwald mit rund 100 lebensechten Pilzmodellen. An Duft- und Spielstationen lassen sich die eigene Nase und das eigene Wissen über Pilze testen. Spannende Filme, aufschlussreiche Tonstationen und zahlreiche ungewöhnliche Objekte geben einen Einblick ins faszinierende Reich der Pilze.

weniger lesen

Pilzgeschichten I 11. Mai – 21. Oktober 2012 I Naturmuseum Thurgau Frauenfeld I Öffentliche Führungen: Fr, 25. Mai, 10.00 Uhr (Museumsznüni), So, 17. Juni, 10.30 Uhr, Fr, 20. Juli, 10.30 (Museumsznüni), So, 5. August, 10.30 Uhr, Eintritt frei

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Zürcher Hochschule der Künste | Preisträger 2021 | Sonnhild Kestler und Lisa Brühlmann

    Die ZHdK zeichnet die Textildesignerin Sonnhild Kestler und die Regisseurin Lisa Brühlmann für ...

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/06
CLICK 2021/cinema/08
CLICK 2021/art/05

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden