Player laden ...

Stanser Musiktage | Quantensprung – Seitensprung

Publiziert am 16. April 2013

Sie springen über Quanten und springen auf die Seite. Fünf Musiker mischen die Schweizer Volksmusik neu auf, mit Inspirationen aus anderen Musiksparten und mit professionellem Können.
Mehr lesen

Quantensprung
Quantensprung hat sich zum Ziel gesetzt, Volksmusik zu entstauben, von Klischees zu befreien und für Innovation einzustehen. Im Sinne eines Kulturgutes, das sich weiter entwickelt, ist ihre Musik nicht als Rivalität zur traditionellen Volksmusik, sondern als bereichernde Ergänzung zu verstehen. Das bisherige musikalische Schaffen Quantensprungs bewegt sich im Bereich der alpenländischen Volksmusik.
Eine Ländlerkapelle bietet jedoch erheblich mehr musikalische Ausdrucksmöglichkeiten, Farben und Feinheiten – Akkordeon und Klavier eröffnen orchestrale Möglichkeiten im Zusammenspiel mit Kontrabass und Klarinette.

CD Seitensprung
Um diese Vielfalt auszuschöpfen, beauftragte die Band sechs junge KomponistInnen aus verschiedenen musikalischen Sparten, je ein Werk für Quantensprung zu komponieren. Grundsätzlich stand die gesamte kompositorische Bandbreite zur Verfügung, einzig eine teilweise erkennbare Gehörfälligkeit sowie ein volksmusikalischer Bezug waren die vorgegebenen Rahmenbedingungen. Die CD Seitensprung ist das Resultat dieser Arbeit, das an den Stanser Musiktagen erstmals zu hören war. Quantensprung vermittelt eine Ahnung davon, wie zeitlos und zeitgenössisch Volksmusik klingen kann, wenn man sie mit Neugier und eigenen Erfahrungen erweitert. Die fünf Musiker verstehen es, ihre technisch brillant gespielte Musik mit schönen Melodien, rhythmischem Schmiss und emotionalem Gehalt zu verfeinern.

weniger lesen

Quantensprung | Mathias Landtwing, Markus Bircher, Severin Barmettler, Andreas Bircher, Jwan Steiner | Stanser Musiktage 2013 |
Neue CD : Seitensprung

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Musik

FONDATION SUISA

Kulturnachrichten

  • Musik

    Luzerner Sinfonieorchester | Saisonprogramm 2021/22

    Vorfreude auf ein neues Klavierfestival und die Weltpremiere des Sinfonie-Films «Schostakowitsch ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/05

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden