Player laden ...

Villa Sträuli Winterthur | Mondrian Ensemble

Publiziert am 21. Dezember 2016

Eines der Markenzeichen des im Jahr 2000 gegründeten Basler Mondrian Ensembles ist die Kombination von zeitgenössischen und Repertoire-Stücken. In exzellenten Konzerten geben die Musikerinnen ihr Können zum Besten. arttv.ch war in Winterthur dabei.

Mondrian Ensemble Basel | Ivana Pristasova, Violine; Petra Ackermann, Viola; Karolina Öhman, Violoncello; Tamriko Kordzaia, Piano | Nächstes Konzert: Do 26.01.2017, Aarau Pianolounge | weitere Tournee-Daten siehe Homepage

Weitere Links

Villa Sträuli Winterthur

Ein aussergewöhnliches Klangereignis
Zwischen der Neuen Musik mit ihrem Uraufführungshype und dem etablierten Klassikbetrieb, der sich vornehmlich der Musik zwischen Bach und Strawinsky annimmt, tut sich eine Repertoire-Lücke auf, die täglich wächst. Dieser Lücke nimmt sich das Mondrian Ensemble seit dem Jahr 2000 an, und darüber hinaus versucht es, Fäden zu spinnen, die sich ohne Rücksicht auf gewachsene Gräben durch die Geschichte ziehen. arttv.ch hat dem Ensemble bei den Proben zum Konzert vom 13. Dezember 2016 in der Villa Sträuli Winterthur (siehe Video) zugeschaut und zugehört, das Werke der Komponisten Enno Poppe und Dieter Ammann zur Aufführung brachte.

Imagination against numbers
In dem Programm Imagination against numbers des Mondrian Ensembles werden mit Enno Poppe (*1969) und Dieter Ammann (*1962) zwei wichtige Vertreter der mittleren Komponistengeneration vorgestellt. Während Ammann in seinen Kompositionen musikimmanente Fragestellungen verhandelt, nimmt Poppe aussermusikalische Gegenstände wie Trauben oder Haare als Ausgangspunkt und rückt diesen mit musikalischen Mitteln zu Leibe. Die direkte Gegenüberstellung der kammermusikalischen Werke von Ammann und Poppe betont die Verbindungslinien der beiden Komponisten. Zugleich tritt der jeweilige Personalstil des einzelnen deutlich hervor.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Klassik | Jazz

The Andermatt Classic Week 2017 | Gala-Eröffnung mit Igor Levit

Andermatt ist dabei, sich als internationale Top-Feriendestination zu etablieren: Da kommt das neue Klassik-Festival wie gerufen.
Mehr
Klassik | Jazz

Zuger Sinfonietta | Portrait eines innovativen Orchesters

Wie macht man klassische Musik für Junge interessant, wie sprengt man die Grenzen zwischen den Kultursparten? Die Zuger Sinfonietta bietet Antworten.
Mehr
Klassik | Jazz, Festivals

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | Kinga Glyk

Sie ist erst 20 und gilt als Jazz-Sensation. Die polnische «Jazz-Front-Frau» Kinga Glyk beehrt das Festival da Jazz St.Moritz.
Mehr
Klassik | Jazz

Klassische indische Musik | Festival in Seelisberg

Im idyllischen Seelisberg in Uri fand vom 1. bis 4. Juni 2017 das «Indische Klassische Musikfestival» ...
Mehr

Anzeige

Klassik | Jazz, Festivals

Blues Festival Baden | Blues forever

Das Festival ist zwar vorbei, der Blues verklungen, Baden bleibt aber eine Perle unter den Jazzfestivals. arttv.ch blickt freudig zurück.
Mehr
Kulturgeschichte, Klassik | Jazz

Konzerte Freulerpalast | Musik und Illustration

Hochstehende klassische Musik in historischem und intimem Rahmen. Das bieten die Konzerte im Freulerpalast ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

600 Jahre Niklaus von Flühe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Mehr

Kunstbiennale Venedig 2017 | Schweizer Pavillon | Philipp ...

Mehr

Neubad Luzern | Temporär | Forum Zwischennutzung

Mehr

Photobastei Zürich | Wir haben keine Zeit

Mehr

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | Herbie Hancock

Mehr