Cie Linga / Sottovoce | © Gregory Batardon

29. Tanzfestival Winterthur

Publiziert am 17. September 2021

Etablierte Choreograf*innen und vielversprechende Newcomer*innen treffen in Winterthur auf ein neugieriges Publikum

Das Tanzfestival Winterthur hat es sich zum Ziel gesetzt, ein grosses Spektrum des zeitgenössischen Tanzes einem breiten Publikum näher zu bringen. Das Programm bietet eine spannende Mischung aus etablierten Choreograf*innen und vielversprechenden Newcomer*innen aus dem Raum Winterthur sowie aus der ganzen Schweiz. Mit dem «Intro» Format unterstützt das Festival lokale Choreograf*innen, indem es ihnen die Möglichkeit gibt, ein Kurzstück zu gestalten und auf der Bühne zu präsentieren.
Mehr lesen

Zum Programm

In Sottovoce nehmen uns die Tänzer*innen der renommierten Lausanner Cie. Linga und Sänger*innen mit in eine Bewegungs- und Klanglandschaft, in der sich die Stilarten gegenüberstehen, verweben und vermischen. Game Theory, ein Stück für Jugendliche und Erwachsene von Joshua Monten, befasst sich mit den Grundbausteinen des Spiels: Freiheit und Regeln, Ritual und Überraschung, Adrenalin und Flow. Wer Nervenkitzel sucht, sollte der Cie. Moost nicht verpassen. Darin sucht ein naiver Entdecker, der in einer von seltsamen Gesetzen beherrschten Welt treibt, nach dem Gleichgewicht. Um die volle Ladung geballter Energie auf der Bühne zu spüren, eignen sich Into Outside der Beaver Dam Comapy. Beim Zuschauen fällt es einem schwer, ruhig auf dem Stuhl sitzen zu bleiben. In den letzten Jahren wurden im Raum Winterthur diverse Companies und Kollektivs gebildet, welche die Szene beleben. So auch DOXS. MITreden bildet den Auftakt des Festivals und zeigt, wie die Kunstform Tanz kommuniziert und verstanden werden kann. Mit den Intros unterstützt das Festival lokale Choreograf*innen. Diese Kurzstücke feiern während des Festivals Premiere.

weniger lesen

29. Tanzfestival Winterthur | Theater am Gleis | 18. bis 27. November 2021

arttv Dossiers - Bühne

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Tanzszene Schweiz

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/05

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden