Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

Theater Basel I Absolut Dansa

Publiziert am 29. September 2013

Um die Auseinandersetzung mit der Endlichkeit und die Verarbeitung des Verlusts geht es bei «Tempus Fugit», während «Flockwork» skurriles Menschenverhalten in der Herde aufzeichnet. Der Zuschauer verlässt mit einem Lächeln diesen kurzweiligen Ballettabend.
Mehr lesen
Absolut Dansa

Ein schwedischer Tanzabend in Basel
Wie immer beginnt die Spielzeit beim Ballett Basel mit zeitgenössischen Arbeiten von international renommierten Gästen. Diesmal sind es zwei Schweden: Johan Inger und Alexander Ekman.

Johan Inger
Er ist in Basel kein Unbekannter mehr: Mit seinen Stücken «Empty House» und «Rain Dogs» konnte das Ballettpublikum bereits seinen temporeichen, dynamischen und höchst musikalischen Stil kennenlernen. Auch diesmal studierte er wieder eine neue Kreation mit dem Ballett Basel ein. In abstrakten Tanzstücken erhalten Requisiten eine besondere Bedeutung. In Ingers Stück «Tempus Fugit» sind es schwarze Rosen.

Alexander Ekman
Er ist gerade mal 26 Jahre jung und wird in der internationalen Choreographen-Szene bereits als Shooting Star gefeiert. Seine Arbeit mit dem Titel «Flockwork» wurde 2006 vom Nederlands Dans Theater uraufgeführt. Rhythmus, Humor und Energie sind die Bausteine in Ekmans lebendiger Choreographie, in der Gruppenrituale thematisiert und hinterfragt werden.

weniger lesen

Absolut Dansa I Choreographien von Johan Inger «Tempus fugit« und Alexander Ekman «Flockwork» I Premiere: 26. September 2013 I Theater Basel, grosse Bühne I weitere Vorstellungen bis 27. November 2013

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

Wettbewerbe

3 Bücher | René Burri - Explosion des Sehens | Verlag Scheidegger & Spiess

5 Doppel-CDs | Musical | Tell!

4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

3 CDs | Rachmaninoff in Lucerne | Luzerner Sinfonieorchester

3 DVDs | Spielfilm | Dolor y Gloria

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden