Player laden ...

Boyhood

Publiziert am 06. Juni 2014

2002 hatte Regisseur Richard Linklater die Idee, einen Film über die Kindheit zu drehen. Über einen Zeitraum von zwölf Jahren folgte er Ellar Coltrane von seinem sechsten Lebensjahr bis zum Ende seiner Schulzeit.
Mehr lesen

Zum Film
Regisseur Richard Linklater wählte für seinen Film ein einzigartiges cineastisches Experiment: Von 2002 bis 2013 begleitete er den sechsjährigen Mason (Ellar Coltrane) bis zum Eintritt ins College. Kurze, über die Jahre verteilte Episoden aus dem Leben von Mason und seiner Patchwork-Familie, seiner zwei Jahre älteren Schwester und seinen geschiedenen Eltern, montierte Linklater zu einer berührenden Coming-of-Age-Geschichte.

Stimmen
Ein beeindruckender und wunderschöner Film über die Kindheit und die Jugend und eine Liebeserklärung an den Augenblick. Cornelis Hähnel, cineman.ch | Das spannende Experiment kann in seiner Gesamtheit komplett überzeugen, ist wunderbar inszeniert und zugleich ein typisches Panorama einer amerikanischen Kindheit und Jugend. outnow.ch | Mit wunderbar auf den Punkt gebrachten und vor allem ungemein authentischen Dialogen machen Linklater und seine Schauspieler aus den scheinbaren Nichtigkeiten des Alltagslebens magische Kinomomente. Björn Becher, filmstarts.de

weniger lesen

Boyhood | Regie: Richard Linklater | Spielfilm | USA 2014 | Dauer: 163 Min. | Verleih: Universal Pictures International Switzerland | Mit: Patricia Arquette, Ellar Coltrane, Ethan Hawke, Tamara Jolaine, Nick Krause, Jordan Howard, Evie Thompson

Kinostart in der Deutschschweiz: 05.06.2014

arttv Dossiers

Solothurner Filmtage

Unser eMagazin

CLICK 2021/01
CLICK 2020/10
CLICK 2020/09

Wettbewerbe

30x2 Eintritte | Ausstellung | Brecht Evens | Night Animals | Cartoonmuseum | Basel

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden