Player laden ...

Sieranevada

Publiziert am 08. März 2017

Der vierzigjährige rumänische Arzt Lary trifft sich mit seinen Verwandten, um des verstorbenen Familienoberhauptes zu gedenken. Während sie in einer engen Bukarester Wohnung auf den Priester warten, wird diskutiert, gelacht, geweint, gestritten, geschmollt und intrigiert.
Mehr lesen

Zum Film
Irgendwo in Bukarest, Rumänien: Drei Tage nach den Attacken auf Charlie Hebdo und vierzig Tage nach dem Tod seines Vaters Emil fährt der Arzt Lary zu seiner Mutter Nusa. Dort soll im engsten Familienkreis eine Trauerfeier abgehalten werden, doch es finden sich innert kürzester Zeit mehr als ein Dutzend Verwandte in der Wohnung ein. Das Zusammentreffen im Gedenken an Emil verläuft jedoch alles andere als still. Larys Cousin Sebi hat im Internet ein paar Verschwörungstheorien über 9/11 gelesen und präsentiert diese nun der Familie. Zur gleichen Zeit ist Tante Ofelia völlig aufgelöst, da ihr Mann Tony sie mit mehreren Frauen betrügt. Der Nachmittag zieht sich immer mehr in die Länge, während Nusa nervös auf einen Priester wartet und das Essen in der Küche nicht wirklich besser wird.

Stimmen
Thematisch wie inszenatorisch faszinierend und brillant – ein weiteres Muss-man-gesehen-haben-Drama aus der Arthouse-Grossmacht Rumänien! Christoph Petersen, filmstarts.de | Der Meister der rumänischen Nouvelle Vague lässt sich Zeit. Drei Stunden dauert sein Film. Keine Sekunde davon ist zu viel oder langweilig. Puius Kamera packt den Zuschauer bei seiner Schaulust. Beatrice Behn, kino-zeit.de

weniger lesen

Sieranevada | Regie: Cristi Puiu | Spielfilm | Rumänien-Frankreich-Bosnien-Herzegowina-Kroatien-Mazedonien 2016 | Dauer: 173 Min. | Verleih: Xenix Filmdistribution | Mit: Mimi Branescu, Dana Dogaru, Sorin Medeleni, Ana Ciontea

Kinostart in der Deutschschweiz: 09.03.2017

arttv Dossiers

Streaming | Fokus Um-Welt

Kulturnachrichten

  • Film

    Oscar | Schweizer Nomination

    «Schwesterlein» vertritt die Schweiz im Wettbewerb um einen Oscar.

  • Film

    Film Zentralschweiz | Diskussion zur regionalen Filmförderung

    Endlich kommt Bewegung in die abgebrochene Diskussion über die Stärkung der regionalen Filmförderung.

Unser eMagazin

CLICK 2020/09
CLICK 2020/08
CLICK 2020/07

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Wanda, mein Wunder

5x2 Eintritte | Ausstellung | Modernité - Renoir, Bonnard, Vallotton | Kunst Museum Winterthur

5x2 Tickets | Spielfilm | La bonne épouse

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | I am Greta

5x2 Tickets | Spielfilm | A perfectly normal family

5x2 Tickets | Dok-Film | Cunningham

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden