Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...
Der 22-jährige Vincent ist quasi über Nacht zum «Vater» der 7-jährigen Amanda geworden.

Spielfilm | Amanda

Publiziert am 10. Mai 2019

Ein junger Mann, gerade mal 22 Jahre alt ist, erhält nach dem unerwarteten Tod seiner Schwester das Sorgerecht für die 7-jährige Amanda. Mit Vincent Lacoste, Stacy Martin und Greta Scacchi. Mehr lesen
Amanda

Zum Film
Paris. David, 24 Jahre alt, lebt vollkommen im Hier und Jetzt. Er wechselt zwischen verschiedenen kleinen Jobs und schiebt weiterreichende Entscheidungen von sich weg. Der ruhige Gang der Dinge zerbirst, als seine ältere Schwester brutal ermordet wird. Plötzlich ist er konfrontiert mit dem Ernst des Lebens, indem er für seine 7-jährige Nichte Amanda sorgen muss. David, der selbst noch nicht richtig erwachsen ist, fühlt sich oft überfordert mit dem kleinen Mädchen, das manchmal eher in der Lage ist, ihm zu helfen als umgekehrt.

Ohne explizit einen Film über die Attentate in Paris drehen zu wollen, sei es ihm Bedürfnis gewesen, das Paris von heute zu zeigen, resümiert Regisseur Mikhaël Hers. «Ich wollte von der Unruhe und Gewalt unserer Zeit erzählen, Zeugnis ablegen von der daraus resultierenden gewissen Zerbrechlichkeit.»

Stimmen
«Wie hier ein unbeschwerter junger Mann in seine Verantwortung hineinwächst und ein so kluges wie couragiertes kleines Mädchen Unbegreifliches zu begreifen versucht: das macht aus «Amanda» ganz unpathetisch einen der schönsten Filme seit langem über das, wofür die deutsche Sprache das furchtbare Wort «Trauerarbeit» hat – und einen, der für sich in Anspruch nehmen kann, als erster die Pariser Attentate vom 13. November 2015 zu thematisieren.» – Geri Krebs, arttv.ch | «Ein zartes Doppelportrait, dessen Sanftheit Hauptdarsteller Vincent Lacoste in Würde durchlebt.» – Tribune de Genève.

weniger lesen

«Amanda» | Regie: Mikhaël Hers | Drama | 107min. | Frankreich, 2019 | Verleih: JMH Distribution | Cast: Vincent Lacoste, Isaure Multrier, Stacy Martin.

Kinostart Deutschschweiz: 6. Juni 2019

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden