Player laden ...

Wurlitzer Verein St. Gallen | Stummfilmkonzerte 2018

Publiziert am 08. Januar 2018

Gezeigt werden drei Stummfilm-Programme, begleitet von einer originalen amerikanischen Wurlitzer-Orgel aus dem Jahr 1923.
Bevor aus den Movies Talkies wurden, wurden Stummfilme nur von Musik, oftmals live, begleitet. Der Wurlitzer-Verein St. Gallen hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Tradition der Live-Filmmusik am Leben zu erhalten. Dabei hilft ein ganz besonderes Instrument, das speziell für diese Art der Musik gebaut wurde und heute eine Rarität ist.

Wurlitzer-Verein St. Gallen | 4. St. Galler Stummfilmkonzerte | 19. bis 21. Januar 2018 | Kirchgemeindehaus St. Georgen ,Demutstrasse 20, 9000 St. Gallen – St. Georgen | Freitag und Samstag:
CHF 30.- / 20.- | Sonntag: CHF 20.- / 10.-

Weitere Links

Wurlitzer-Verein St. Gallen

Originale amerikanische Wurlitzer-Orgel
Sie hat Pfeifen wie eine Kirchenorgel, klingt wie ein Orchester und hat darüber hinaus noch manch andere Klänge auf Lager: die originale amerikanische Wurlitzer-Orgel aus dem Jahr 1923. Seit Dezember 2014 steht das kostbare Instrument im ev.ref. Kirchgemeindehaus St. Georgen in St. Gallen. Geschaffen für die Begleitung von Stummfilmen und zum Spiel von Tanz und Unterhaltungsmusik, besitzt die Wurlitzer-Orgel eine grosse Bandbreite an Perkussionsinstrumenten sowie Klangeffekte, die im Stummfilm gebraucht werden: Strassenbahn, Autohupe, Schiffssirene, Pferdegetrappel und vieles mehr. Derartige «Kino-Orgeln» sind ein hierzulande seltener Orgeltypus. Ganz anders in den USA und in Grossbritannien: Dort feierten diese Orgeln in den 20er und 30er Jahren wahrhafte Triumphe und sind bis heute populär geblieben. Es ist ein Glücksfall, dass eines dieser raren Instrumente nun in St. Gallen zu hören ist. Die stilistische Bandbreite ist enorm: vom klassischen Repertoire über eigentliche Filmmusik, Musicals und Orchestermusik ist nahezu alles möglich.

Der Wurlitzer-Verein St.Gallen
Der Wurlitzer-Verein St.Gallen ist eine Organisation, die die Wurlitzer-Orgel im Kirchgemeindehaus St. Georgen, Demutstrasse 20, bei Konzerten, Stummfilmen und anderen Veranstaltungen ausserhalb der Gottesdienste bekannt machen möchte. Einmal jährlich wird eine Wochenende organisiert, an welchem verschiedene Stummfilme mit Live-Orgelmusik präsentiert werden. Daneben werden auch weitere Veranstaltungen zu späteren Zeitpunkten angeboten. Der Wurlitzer-Verein St.Gallen ist ein gemeinnütziger Verein, der die historische und kulturelle Dimension der Wurlitzerorgel einer breiten Öffentlichkeit regional und schweizweit zugänglich machen möchte.

Die Organisten
Bernhard Ruchti wurde 1974 in Berkeley (USA) geboren und ist in der Schweiz aufgewachsen. Nach Studien in der Schweiz und in Deutschland übt er eine freischaffende Tätigkeit als Organist, Pianist, Kammermusikpartner, Komponist, Autor und Musikpädagoge aus. Er ist Organist an St. Laurenzen und künstlerischer Leiter mehrerer grosser St. Galler Konzertreihen. Darüber hinaus rief er die Reihe „Laurenzen Vespern“ ins Leben, in der in monatlichen Abständen Musik und Poesie zu einem meditativen Ganzen verbunden werden. 2010/11 lebte er für ein Jahr in den USA und kam dort in Kontakt mit der Welt der „Theatre Organs“. Er fing rasch Feuer für die hohe Qualität und den Klangreichtum dieser Instrumente. Zurück in der Schweiz, initiierte er die Installation einer originalen historischen Wurlitzer-Konzertorgel im ev.-ref. Kirchgemeindehaus St. Georgen in St. Gallen. Seither beschäftigt er sich eingehend mit dem «Wurlitzer-Repertoire» und mit der Begleitung von Stummfilmen.

Mit Richard Hills konnte ein international renommierter, exzellenter Organist für die Stummfilm-Begleitung der Film-Konzert-Tage in St. Gallen gewonnen werden. Richard Hills ist einer der wenigen Organisten, der sowohl das klassische Orgelspiel wie auch die Improvisation als Theaterorganist auf allerhöchstem künstlerischen Niveau beherrscht. Er hat sich weltweit in dieser Doppelfunktion einen Namen gemacht: die «American Theatre Organ Society» wählte ihn als Organisten des Jahres 2010! Richard Hills ist in Grossbritannien geboren, hat sich nach seiner Ausbildung einerseits als freier Organist auf die Begleitung von Filmen und Theater spezialisiert, andererseits ist er nach wie vor Kirchenorganist an St. Mary`s, Browne Street, London.

Filmprogramm

Freitag, 19. Januar 2018 beginnt das Festival mit einem Klassiker des Deutschen Stummfilms: Das «Cabinet des Dr. Caligari» vereint expressionistische Ästhetik und Beschäftigung mit Psychologie auf eindrucksvolle und im wahrsten Sinne des Wortes «wahnsinnige» Weise. Gezeigt wird der Film in der restaurierten Fassung von 2014.

Samstag, 20. Januar 2018 ist einem der Genies der Amerikanischen Komödie gewidmet: «Harold Lloyd»
Sein Kurzfilm «Never Weaken» gilt als Meisterwerk und besticht durch harlekineske Züge ebenso wie durch halsbrecherische Kapriolen in schwindelerregender Höhe – damals alles ohne Spezialeffekte gedreht. Hauptfilm ist «Grandma’s Boy», einer der ersten Filme, in denen eine Komödie eine durchgehende Dramaturgie mit realen Charakteren erhalten hat. Ein geradezu rührender Film, der zu den feinsinnigsten Werken Lloyds zählt.

Sonntag, 21. Januar 2018, für Jung und Alt. «Alice’s Wonderland», «Der Scheintote Chinese» und «Neighbors». Das bisherige Kinderprogramm hat sich zu einem filmischen Kleinod für alle gemausert: gezeigt werden u.a. einer der ersten Animationsfilme aus dem Hause Walt Disney, «Der Scheintote Chinese» sowie ein brillanter Buster Keaton-Kurzfilm, bei dem virtuoser Slapstick und köstliche Komik garantiert sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Bald im Kino

Spielfilm | Lazzaro Felice

Die italienisch-deutsche Erfolgsregisseurin Alice Rohrwacher verzaubert mit einer magisch-realistischen Fabel.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Der Läufer

Psycho-Thriller - inspiriert von einem realen Schweizer Kriminalfall.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Fantoche 2018 | Doucement Sexy

Sinnlichkeit, Körperlichkeit und Lust spielten eine zentrale Rolle beim diesjährigen Fantoche. Das Festival ging dabei überraschende Liaisons ein.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Styx

Hochsee-Abenteuerdrama, das grosse Fragen stellt.
Mehr
Jetzt im Kino

Interview Anja Kofmel | Regisseurin von Chris the Swiss

Von der bereichernden, aber auch äusserst schwierigen Hochzeit des Dokumentarfilmes mit dem Animationsfilm.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Wo bist du, João Gilberto?Mit Wettbewerb

Vom Glück, sein Idol zu suchen und nie zu finden - Saudade.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Out of paradiseMit Wettbewerb

In der Schweiz wohnhafter mongolischer Regisseur verzaubert mit seinem Erstlingsfilm.
Mehr
Bald im Kino

Dokumentarfilm | Über den Tannen

Auf Augenhöhe mit einer Künstlerin, die sich alles abverlangt, um die Grenzen ihrer Ausdrucksweise malerisch auszuloten.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Don't Worry, He Won't Get Far on Foot

Basierend auf der ausserordentlichen Lebensgeschichte des US-Cartoonisten John Callahan (1951- 2010).
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Amur senza fin

Rätoromanische Liebeskomödie von Christoph Schaub.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Chris the SwissMit Wettbewerb

Auf den Spuren eines Schweizer Journalisten, der sich in der dunklen und brutalen Welt der Krieges verirrte und dafür mit seinem Leben bezahlte.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | McQueen

Ein Junge aus East London arbeitet sich nach oben in die höchsten Etagen der Haute Couture, doch der Druck an der Spitze ist unerbittlich.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | BlacKkKlansman

Filmischer Aufruf zum Widerstand und Beweis, das eines der dunkelsten Kapitel der Amerikanischen Geschichte noch nicht vorbei ist.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Normandie nueMit Wettbewerb

Sommerkomödie mit realem, ernsthaftem Hintergrund und nackten Tatsachen.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Figlia mia

Zwei Mütter - na und?
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | 1999 - Wish you were here

Philosopische Meditation über Erinnerung, Adoleszenz und Rebellion.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Champions

Eine Wohlfühlkomödie mit Integrationscharakter.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Wolkenbruch | Michael Steiner verfilmt Thomas Meyers Bestseller

Einer der meist erwarteten Schweizer Filme des Jahres feiert am 29. September 2018 seine Weltpremiere am ZFF.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | What will People sayMit Wettbewerb

Verloren zwischen den Kulturen.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Je vais mieux

Ein perfekter Sommerfilm – witzig, romantisch und beschwingt.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | 303

Roadmovie und ganz grosse Kino-Romanze.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Candelaria

Wenn der dritte Frühling zu einem heissen Sommer wird.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Amori

Eine romantische Komödie, mit viel Ironie und Nüchternheit erzählt.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Looking for Oum KulthumMit Wettbewerb

Künstlerinnen im Kampf gegen ihr patriarchales Umfeld.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Los PerrosMit Wettbewerb

Porträt über die offenen Wunden des heutigen Chiles.
Mehr
Film-Szene, Musik-Szene, Festivals, Fondation SUISA

Solothurner Filmtage 2018 | Fokus Filmmusik

Der Dienstag der Solothurner Filmtagen 2018 steht ganz im Zeichen der Weiterentwicklung der Filmmusik.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Internationale Kurzfilmtage Winterthur | Find your Reality!

Schöne neue Welt. Virtual Reality und Kino, wie geht das zusammen?
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Ava

Coming-of-age Geschichte einer jungen Frau, die in einem einzigen Sommer Eindrücke für ein ganzes Leben in sich aufnehmen will.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Migros-Kulturprozent | Schauspiel-Wettbewerb 2018

Mehr

Literaturhaus Zürich | Essaies Agités

Mehr

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr

Les Touristes | Forever Young

Mehr

Rolling Stone Park | Ein neues Festival für ...

Mehr

Sasso San Gottardo | Erlebniswelt Gotthard

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr