Player laden ...

Barbara und Heini Gut | Porträt der Nidwaldner Kulturpreisträger 2016

Publiziert am 11. Juli 2016

Das Künstlerpaar Barbara und Heini Gut hat sich über die Jahre eine kleine Wunderkammer eingerichtet. In Stans – hoch über dem Dorf und in purer Idylle – leben und arbeiten die beiden Nidwaldner Kulturpreisträger. Ihr Werk ist so einzigartig, wie die beiden es als Menschen sind.

Die Verleihung des Nidwaldner Kulturpreises an Barbara und Heini Gut fand Ende April 2016 in Stans statt.

Weitere Links

Flussfahrt – Der Film

Barbara Gut
Religiöse Symbolik, rätselhafte Zuschreibungen, fantastische Bildkombinationen sowie die Metaphorik von Zwischenwelten beschreiben die zentralen Aspekte in den Werken der 1951 in Luzern geborenen Künstlerin Barbara Gut. Nach ihrer Ausbildung in der Textilklasse von Angelika Caviezel heiratete sie ihren Studienfreund Heini Gut und zog mit ihm nach Stans. In ihren Ausstellungsprojekten spielt sie gekonnt mit ortsspezifischen Elementen, dem Raum, den Spuren und Geschichten einer Gegend, den kulturellen Eigenheiten sowie den Lebensformen der Menschen, die damit verbunden sind. Dabei werden kulturelle Praktiken, Alltäglichkeiten, Mythen und Bräuche genauso wichtig wie die natürlichen Gegebenheiten einer Landschaft. Mit fantastischen Objekten und Installationen präsentierte Barbara Gut zuletzt die performative Arbeit «Im Spiegel der Nacht» – eine prozessionshafte Flussfahrt auf der Sarner Aa (siehe Videolinks).

Heini Gut
Heini Gut wurde 1948 in Stans geboren und ist seither seinem Lebensort treu geblieben. Neben vielen verschiedenen kulturellen Tätigkeiten ist der Künstler vor allem Schriftsetzer. Nach der Lehre folgte die Ausbildung im Bereich Textildesign. Der Schrift-Text erhält damit in Bezug auf die künstlerischen Techniken der Umsetzung eine Erweiterung: In stets fragender Position erschafft der Künstler Spielflächen, die er mit den unterschiedlichsten Medien und Materialien zu neuen Inhalten verwebt. Als Maler, Autor, Kunstinstallateur, Restaurator, Grafiker, Ausstellungsmacher, Verleger, Literaturveranstalter und Bühnenbildner ist Heini Gut auf vielen unterschiedlichen Gebieten engagiert, zwischen denen er auch als Vermittler fungiert.

Nidwaldner Kulturpreis 2016 für Barbara und Heini Gut
Der Nidwaldner Kulturpreis wird alle zwei bis drei Jahre an Vereinigungen, Organisationen oder Einzelpersonen vergeben, die sich um das kulturelle Leben in Nidwalden verdient gemacht haben. Die Kulturpreisträger 2016 heissen Barbara und Heini Gut. Die Kulturkommission des Kantons würdigt mit dem Preis die konstante und engagierte Arbeit an ihrem Werk. Das Künstlerpaar lebt seit 1974 in einem alten Gadenhaus in Stans, das über das Wohnen hinaus das Paar auch künstlerisch mit der Gegend verbindet. Barbara und Heini Gut sind seit vielen Jahren am kulturellen und künstlerischen Geschehen der Region beteiligt und engagieren sich vielseitig. Die Verschränkung von sprachlicher Auseinandersetzung, Objekt und performativer Inszenierung verbindet die Arbeit der beiden und überzeugt in ihrer Erscheinungsform.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Gaël Sapin

«Meine Zeichnungen sind nicht konsumierbar. Man muss sich dafür Zeit nehmen. Deswegen ist meine Kunst ein visuelles Ereignis.» Gaël Sapin
Mehr
Ausstellungen

20 Jahre Kunsthaus Bregenz | Adrián Villar Rojas | The Theater of Disappearance

Adrián Villar Rojas beschert dem KUB zum 20-jährigen Jubiläum eine der eindrücklichsten und aufwendigsten Ausstellungen in seiner Geschichte.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Migros Museum für Gegenwartskunst | Maja Bajevic

Ihre Kunst ist politisch und aufwühlend, nicht nur zum Anschauen, zum Mitfühlen und Mitdenken.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Projekte, Ausstellungen

Arte Albigna | Eine Kunstwanderung im Bergell

13 Kunstschaffende nehmen die Herausforderung an, die Albigna Region mit ihrer Kunst zu bereichern.
Mehr

Anzeige

Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Wissen, Projekte

Dada Forever! | Stadtrundgang für Primarschüler

Nicht einfach Nonsense und Ulk: Kinder erleben die wohl verrückteste Kunstrichtung der Welt.
Mehr
Kunst | Fotografie, Festivals, Ausstellungen

Crans Montana | Vision Art Festival

«Street und Urban Art» statt trister Beton! In den Walliser Bergen wird es bunt und schön.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Skandal-Spielfilm | «Rester vertical»

Mehr

Internationales Festival für Animationsfilm | Programm ...

Mehr

100 Jahre Kunstfreunde Zürich | Neue Leitung, neue Werke

Mehr

Tellspiele Altdorf | SWISS zeigt Theater im Bordprogramm

Mehr

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mehr

Zurich Film Festival | Treatment Award

Mehr