Player laden ...

Kunsthalle Ziegelhütte | Nesa Gschwend - Memories of Textiles

In Nesa Gschwends Händen wird alles zu einem ästhetischen und sozialen Erlebnis.

Handwerkliche, auch weiblich konnotierte Traditionen treffen in den Werken der «Total-Künstlerin» auf avantgardistische und performative Strategien der Kunst- und Wirklichkeitserzeugung. Eine grosse Werkschau in der Kunsthalle Ziegelhütte stellt über 80 Arbeiten aus.
Mehr lesen

Memories of Textiles
Die Werkreihe «Human» begleitet Nesa Gschwend seit den 1980er Jahren. Die Künstlerin fing an, Textilien und selbst die eigenen Haare zu sammeln. Aus diesen biografisch aufgeladenen Materialien schafft sie ihre Objekte. Sie werden zu existenziellen Widerbild der «condition humaine» – zu zeitlosen Zeugen der Existenz. Die Arbeit «Relations», die der Ausstellung den Titel geben, wendet sich zwischenmenschlichen Beziehungen zu. Die Künstlerin schafft fiktive Porträts. Mithilfe von aus der Familie Gschwend stammenden Kleidungsstücken verwandelt die Künstlerin subjektive Erinnerungen in kollektiv erfahrbare.

Partizipative Performance
Auch das Projekt «Living Fabrics» ist ein Langzeitprojekt, eine textile Installation, die sich über Jahre entwickelt hat. In partizipativen Performances werden Personen aus allen sozialen Schichten und verschiedensten Nationen an dem Werkprozess beteiligt. Bislang haben über 1700 Menschen partizipiert. Aus der Interaktion zwischen Künstlerin und Mitwirkenden haben sich vielgestaltige Objekte entwickelt, die individuelle und kollektive Erinnerung, das Ich und die Welt verknüpfen. So stellt das Werk ein Sinnbild für die Notwendigkeit des Miteinanders dar.

Kunsthalle Ziegelhütte
Kurator Roland Scotti nennt Nesa Gschwend (geb. 1959 in St.Gallen) eine «Total-Künstlerin», denn alles würde in ihren Händen zu einem ästhetischen und sozialen Erlebnis. Die Ausstellung, die auf den drei Stockwerken der Kunsthalle präsentiert wird, entstand in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin. Sie arbeitet medienübergreifend, verwebt Videoaufnahmen ebenso geschickt zu dichten Erzählungen wie auch ihre Textilien. Gezeigt werden über 80 Arbeiten: Objekte, Bilder und Videos. Zur Ausstellung erscheint eine zweisprachige Begleitpublikation.

weniger lesen

Nesa Gschwend | Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell | bis 15. März 2020

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Kunstverein St.Gallen | Neue Plattform

    Der Kunstverein St.Gallen präsentiert seine neue Website, die gleichzeitig eine neue Plattform ...

  • Kunst

    Kunstmesse | Kunst 20 Zürich

    Die Kunst 20 Zürich findet als einzige Kunstmesse in der Schweiz statt.

  • Kunst

    FOTOSZ | Plattform für Fotografie

    FOTOSZ 21 gibt der Fotografie und der Fotoszene im Kanton Schwyz eine Plattform.

Unser eMagazin

CLICK 2020/10
CLICK 2020/09
CLICK 2020/08

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | I am Greta

5x2 Tickets | Spielfilm | The Nest

5x2 Tickets | Dok-Film | Cunningham

5x2 Tickets | Spielfilm | A perfectly normal family

3 Bücher | Schweizer Buchpreis 2020 | Anna Stern | «das aller hier, jetzt»

5x2 Eintritte | Ausstellung | Welt am Draht | Kunstmuseum St.Gallen

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden