Die erfolgreiche und unabhängige Malerin Ottilie W. Roederstein (1859 – 1937)

Kunsthaus Zürich | Jahresprogramm

Publiziert am 30. September 2019

Das Kunsthaus startet 2020 mit Olafur Eliasson und bietet das gesamte Jahr über ein kontrastreiches Programm.
Von der Poesie der Linie über die wilden 20er-Jahre zur Schweizer Romantik. Vom resoluten Werk einer selbstbewussten Künstlerin bis zur zeitgenössischen Position eines Künstlers, der immer unsere Sinne anspricht aber den Diskurs dabei nicht vernachlässigt. Acht Ausstellungen von denen man mindestens drei nicht verpassen sollte.

Kunsthaus Zürich | Jahresprogramm 2020

Olafur Elisasson
17. Januar bis 22. März 2020

Die Poesie der Linie. Italienische Meisterzeichnungen
31. Januar bis 26. April 2020

Ottilie Giacometti – Ein Porträt. Werke von Giovanni und Alberto Giacometti
7. Februar bis 3. Mai 2020

Schall und Rauch – Die wilden Zwanziger. Von Josephine Baker bis Thomas Ruff
24. April bis 19. Juli 2020

Kader Attia
29. Mai bis 13. September 2020

Landschaften – Orte der Malerei
4. Juli bis 8. November 2020

Im Herzen wild: Schweizer Romantik von Fossil bis Böcklin
4. September bis 6. Dezember 2020

Ottilie W. Roederstein
4. Dezember bis 5. April 2021

Olafur Eliasson
Olafur Eliasson (*1967) gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern. Für das Kunsthaus Zürich entwickelt er exklusiv eine neue, ortsspezifische Installation, die eine Ausstellungsfläche von rund 1000 Quadratmetern einnimmt. Dabei geht es um das Verhältnis von uns Menschen zu den anderen Lebewesen und Spezies auf der Erde. Eliasson plädiert für Symbiose statt Verdrängungskampf und verwandelt den Museumsraum in eine immersive Gesamtinstallation, die alle unsere Sinne anspricht. Es gelingt ihm, diese wichtigen Fragen und sozialen Belange in eine Formensprache umzusetzen, die die Menschen nicht nur rational anspricht, sondern sie auch emotional berührt und körperlich bewegt.

Ausstellungsdauer: 17. Januar bis 22. März 2020

Schall und Rauch – Die wilden Zwanziger. Von Josephine Baker bis Thomas Ruff
Die 1920er-Jahre waren ein Jahrzehnt der Aufbrüche und Rückfälle. In keinem Moment des 20. Jahrhunderts war die Sehnsucht der Menschen nach Neuerungen so gross wie damals. Es wurden urbanistische Visionen entworfen und Städte wuchsen in rasanter Geschwindigkeit. Klassische Rollenbilder wurden hinterfragt und aufgebrochen, benachteiligte und unterdrückte Minderheiten verschafften sich Gehör in Politik und Kultur. An die Seite eines arbeitnehmergerechteren Alltags stellte sich eine wachsende Freizeitindustrie. Der hohe Innovationsgrad fand seinen direkten Niederschlag in der Experimentierfreudigkeit aller Künste. Erstmals werden in einer Ausstellung Stilrichtungen wie das Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und Architekturikonen des Modernismus gemeinsam betrachtet. Das Kunsthaus zeigt die Stilheterogenität jener Aufbruchsjahre in Malerei, Plastik, Zeichnung, Fotografie, Film und Collage. Zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler, die sich explizit mit der Formensprache und den Inhalten der 1920er-Jahre befassen, schlagen eine Brücke in die Gegenwart.

Ausstellungsdauer: 24. April bis 17. Juli 2020

Ottilie W. Roederstein
Ottilie Wilhelmine Roederstein (1859 – 1937) war zu ihren Lebzeiten eine erfolgreiche und unabhängige Malerin, die grosse Anerkennung für ihre Porträts und Stillleben fand. Ab 1883 stellte sie ihre Gemälde mit Erfolg in Paris aus. 1912 vertrat sie die Schweiz als einzige Künstlerin bei der epochalen internationalen Kunstausstellung des Sonderbundes in Köln – neben Giovanni Giacometti, Ferdinand Hodler und Cuno Amiet. Trotz ihrer einst internationalen Wertschätzung ist Roederstein in Vergessenheit geraten. 83 Jahre nach ihrem Tod organisiert das Kunsthaus Zürich die erste monografische Werkschau in der Schweiz. Anhand von 60 Werken wird das stilistisch vielfältige Œuvre der Künstlerin nach langer Zeit wieder zugänglich.

Ausstellungsdauer: 4. Dezember bis 5. April 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Kunst | Fotografie

Kunstmuseum Thurgau | Nackte Tatsachen

Der menschliche Körper und seine Darstellung in der Kunst von gestern bis heute. Wie hat sich der Blick darauf verändert?
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunstmuseum St.Gallen | La luce alpina

Fünf zeitgenössische Künstler*innen treffen auf Giovanni Segantini. Sie rücken den Großmeister des europäischen Symbolismus in ein neues Licht.
Mehr
Kunst | Fotografie

Kunstmuseum Luzern | Vom Band zum Byte - Digitalisierung der Videosammlung

Wie bewahrt man Videokunst auf? Das Kunstmuseums Luzern zeigt seine Antworten auf die Frage in einer umfangreichen Ausstellung.
Mehr
Architektur | Design, Festivals

«in&out» | Messe für Schweizer DesignMit Wettbewerb

Die Designmesse «in&out» ist eine feste Grösse in der einheimischen Design-Szene. Neu findet sie jetzt in der Aarauer Aeschbachhalle statt.
Mehr

Anzeige

Theater-Szene, Ausstellungen

Museum der Kulturen Basel | Bima, Kasper und Dämon

Figurentheater gibt es auf der ganzen Welt. Das Museum der Kulturen zeigt die Hauptfiguren und lässt diese durch Geschichten lebendig werden.
Mehr
Festivals, Ausstellungen

Historisches Museum Luzern | Kulturfestival 1569

Mit dem «Kulturfestival 1569» erinnert das Historisches Museum Luzern an sein Entstehungsjahr und feiert ein buntes Fest.
Mehr
Kunst-Szene

Roswitha Haftmann-Preis | VALIE EXPORT

Die Filmemacherin, Medien- und Performancekünstlerin VALIE EXPORT erhält den mit 150‘000.– Franken höchstdotierten Kunstpreis Europas
Mehr
Kunst | Fotografie, Kunst-Szene, Ausstellungen

Nidwaldner Museum | Winkelriedhaus | Rudolf Blättler - Skulptur

Eine Zusammenkunft im Pavillon des Winkelriedhaus. Rudolf Blättlers Skulpturen scheinen im Dialog miteinander zu sein.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Kunst-Szene, Ausstellungen

Kunst Museum Winterthur | Souvenir Suisse | Meisterblätter der Stiftung Familie Fehlmann

Die Meisterblätter der Stiftung Familie Fehlmann werden erstmals öffentlich ausgestellt. Eine einzigartige Druckgrafik Sammlung.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kunst-Szene, Ausstellungen

Kunstmuseum Luzern | 200 Jahre Kunstgesellschaft!

Die Kunstgesellschaft Luzern lädt zu einer kunstvolle Zeitreisen ein!
Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte, Projekte, Ausstellungen

Kunsthaus Glarus | Ausstellung und Symposium | Swissness Applied

New Glarus ist ein Dorf in den USA, doch architektonisch betrachtet, könnte es auch in der Schweiz sein. «Swissness Applied» widmet sich dem Phänomen.
Mehr
Kunst | Fotografie

Fotomuseum Winterthur | Color Mania - Materialität Farbe in Fotografie und Film

Eine Wissens- und Kunstausstellung. Grossformatige Bildmotive und 3,5 cm kleine Filmstreifen beleuchten die Geschichte des Materials Farbe.
Mehr
Kunst | Fotografie

Kunst Museum Winterthur | Thea Djordjadze

Thea Djordjadze schafft raumgreifende Installationen. Vor Ort, entwickelt als Reaktion auf den konkreten Raum, oder den Kontext einer Institution.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Robert Frank | Kunsthalle Ziegelhütte

In Memoriam: Robert Frank
Mehr
Theater-Szene, Kunst-Szene, Ausstellungen

Kunsthaus Zofingen | MANON

Manon füllt leere Räume mit Geschichten: Ein abgelegtes Kleid, ein verlorener Schuh und ein Ballkleid aus der Vergangenheit…
Mehr
Architektur | Design

Mode | Julian Zigerli | Ring My Bells

Modedesigner Julian Zigerli hat in Zürich seine neue Kollektion präsentiert. Dabei fusionieren Handwerk und Kunst.
Mehr
Kunst-Szene, Kulturpolitik

Künstlerporträt | Jonas Burkhalter

Das mit 50 000 Franken dotierte Zuger Werkjahr geht an den Künstler Jonas Burkhalter.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kunst-Szene, Ausstellungen

Kunstmesse | Art International Zurich | Kunst im DialogMit Wettbewerb

Zum 21. Mal präsentiert die Kunstmesse Zürich 2019 internationale Gegenwartskunst.
Mehr
Wissen, Festivals, Ausstellungen

Audio-Festival Gais AR | Klang Moor Schopfe 2019

Klangkunst im Hochmoor – das Appenzeller Audio-Festival macht zeitgenössische Soundinstallationen erlebbar.
Mehr
Kunst | Fotografie

Kunstmuseum Thurgau | Künstlerkollektiv COSMOS

Mit «Superhaufen» besetzt das Künstlerkollektiv den Museumsraum. Das Kunstmuseum wird zum Atelier und zur Plattform für ein neues Ausstellungsprojekt.
Mehr
Kunst | Fotografie, CH-Kunstverein

CH-Kunstverein | Porträt Kunstverein Olten

Zeitgenössische Kunst, vor allem aus der Region sind das Markenzeichen des Kunstvereins Olten. Noch bis Oktober sind Werke von Fränzi Neuhau zu sehen.
Mehr
Kunst-Szene, Kulturpolitik

Innerschweizer Kulturpreis 2019 | Rochus Lussi

Die Innerschweizer Kulturstiftung verleiht den diesjährigen Kulturpreis an den Bildhauer Rochus Lussi.
Mehr
Kunst | Fotografie, CH-Kunstverein

CH-Kunstverein | Porträt Kunstverein Uri

Engagement mit Herzblut, das schweizweit wahr genommen wird.
Mehr
Kunst | Fotografie

Aargauer Kunsthaus | MASKE In der Kunst der GegenwartMit Wettbewerb

Die Maske als Kunstobjekt, ritueller Gegenstand, als Mittel der Selbstinszenierung und Instrument zum Spiel mit unterschiedlichen Identitäten.
Mehr
Architektur | Design, Kunst | Fotografie

Kunstmuseum Bern | 100 Jahre Bauhaus | Johannes Itten

Das Kunstmuseum Bern zeigt neu erforschte Arbeiten des Berner Meisters und seine Wege abseits der Avantgarde …
Mehr
Architektur | Design, Kunst | Fotografie, Kunst-Szene, Projekte

Klaus Littmann | FOR FOREST | Kunst im Fussballstadion

Eine Kunstintervention von Klaus Littmann verwandelt das Wörthersee-Fussballstadion in Klagenfurt in Österreichs grösste öffentliche Kunstinstallation
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunstmuseum St.Gallen | Albert Oehlen - Unfertig

Sein enger Bezug zur Musik und zahlreiche Kooperationen sind bezeichnend für sein Schaffen.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

Bündner Kunstmuseum Chur | Passion. Bilder von der Jagd

Jagen und gejagt werden, Leiden und Leidenschaft, Mythos und Metapher.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Nidwaldner Museum Winkelriedhaus | Das Porträt

In der zweiten Sammlungspräsentation der Frey-Näpflin-Stiftung steht das Porträt im Zentrum.
Mehr
Kunst | Fotografie, CH-Kunstverein

CH-Kunstverein | ArtForum Bellelay

Ein kleiner Verein - gut organisiert und offen für Alles, überrascht gegenwärtig mit einer Ausstellung von Zilla Leutenegger.
Mehr
Kulturgeschichte, Ausstellungen

Museum Bruder Klaus Sachseln | Wege – Traversen. Einschnitte. Hinführungen

Die Sonderausstellung untersucht die Beziehung von Wegen und der Landschaft und lässt Kunst und Geschichte aufeinandertreffen.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte

Kunstmuseum St.Gallen | Altmeister-Geschichten

Religiöse Szenen und niederländische Landschaften. Das Kustmuseum St. Gallen zeigt die Sammlung von Maria und Johannes Krüppel-Stärk
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunst Museum Winterthur | Konstruktives Kabinett - Max Bill und die Zürcher Konkreten

Passend zum 100-jährigen Geburtstag des Bauhaus zeigt das Museum wichtige Schweizer Vertreter der Konkreten Kunst.
Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte

Stadtmuseum Aarau | Menschen und Computer

Menschen und Computer in Pressebildern aus 40 Jahren - 1959 bis 1999
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunstmuseum St.Gallen | Keith Sonnier

Sonniers skulpturales Schaffen der 1960er und 1970er Jahre wird erstmals in Europa parallel zu seinen frühen Film- und Videoarbeiten gezeigt.
Mehr
Kunst | Fotografie, CH-Kunstverein

CH-Kunstverein | Freunde Kunstmuseum Basel

Frisch weht der Wind in Basel. Die Freunde tun viel um ihre Anhänger jung zu halten - sympathisch und vielversprechend.
Mehr
Kunst | Fotografie

Löwendenkmal Luzern | Geburtstagsvorbereitungen

Jahresmotto: «Der Löwe sind wir!» - Rezeption und Partizipation
Mehr
Kunst-Szene, CH-Kunstverein

CH-Kunstverein | Kunstverein Baselland

Das innovative Haus in der Basler Agglommeration punktet mit mutigen, aufwändigen Ausstellungen und ist längst der eigentliche Leuchtturm der Region.
Mehr
Architektur | Design

Foundation Award 2019 | Studio Barrus Zürich

Das Zürcher Architekturbüro Studio Barrus gewinnt den Foundation Award 2019.
Mehr
Kulturgeschichte, Bücher, Wissen

Stiftsbibliothek St.Gallen | Gallus und sein Kloster – 1400 Jahre Kulturgeschichte

Geschichte und Kunst, Mythen und Fakten über den irischen Einsiedlermönch und die Abtei, die ihm zu Ehren errichtet wurde.
Mehr
Ausstellungen

Kunstmuseum Thurgau | Till Velten | La condition humaine

Till Velten schafft eine Serie von Porträts aussergewöhnlicher Menschen und stellt diese Werken des Autodidakten Erich Bödeker gegenüber.
Mehr
Kunst-Szene, CH-Kunstverein

CH-Kunstverein | Porträt 13er Kunsttreff

Mit Guerilla-Taktiken wollen sich Christian Kathriner und sein Team unter die Bevölkerung mischen und so als Stachel im Fleisch fungieren.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunstmuseum Thurgau I Skulptur Loop | Spiritualität und zeitgenössischem Spektakel

Wie hängen kreisende Gedanken in den Köpfen von Mönchen und kopfloser Adrenalinrausch zusammen? Die ...
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen