Player laden ...

Kunsthaus Zug | Agnieszka Kozlowska: Carved by Light

Publiziert am 20. Juni 2016

Die polnische Künstlerin Agnieszka Kozlowska beschäftigt sich mit den Erstbesteigungen der höchsten Schweizer Gipfel: Sie wandert mit ihrer Kamera in die Berge – wobei die Ergebnisse laufend in die Ausstellung integriert werden.
Mehr lesen

Der Weg als Ziel
Mit «Carved by Light» beleuchtet Agnieszka Kozlowska die bahnbrechende Epoche des Alpinismus: Die polnische Künstlerin interessiert sich für die Erstbesteigungen der höchsten Schweizer Gipfel. Ihr Material sind die Aufzeichnungen und Berichte der Abenteurer, ihre Herangehensweise spiegelt ein Interesse insbesondere am Weg und nicht etwa am Moment des Ankommens. Das ermöglicht ein tiefes Erleben unserer physischen Existenz und das langsame Zurückgewinnen des alpinen Erfahrungsraumes fernab der Tourismusindustrie.

Kamera in den Bergen
Zu Fuss steigt sie hoch, bringt ihre selbstgefertigte Kamera mit spezieller Optik oben in den Bergen an und lässt die Zeit für sich arbeiten. Tagelang bleibt die Kamera stehen. Falls ein neugieriger Wanderer diese bewegt, eine Gämse sie umwirft, ist alles verdorben. In der Kamera befindet sich eine lichtempfindliche Platte aus Polymeren. Wirken UV-Strahlen auf die Platte, härtet sich das Material aus, die weichen unbelichteten Stellen lassen sich abwaschen. Das Resultat sind zarte, fragile Fotoobjekte.

Die Ausstellung als Arbeitsplatz
Kozlowska bringt jeden Dienstag neue Fotografien, die in der Woche zuvor entstanden sind, in die Ausstellung. Am eigens eingerichteten Arbeitsplatz, der Bestandteil der Ausstellung ist, durchkämmt sie in wissenschaftlicher Akribie historische Textdokumente und Materialien der Erstbesteiger, vermisst Topografien auf Landkarten und hört Tonspuren ihres eigenen Atems beim Wandern ab.

weniger lesen

Agnieszka Kozlowska: Carved by Light | Kunsthaus Zug | 11. Juni bis 14. August 2016

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Kunstmuseum Basel | Neue Leitung Gegenwartskunst

    Maja Wismer wird neue Leiterin Gegenwartskunst

  • Mit WettbewerbKunst

    Jungkunst 2020 | Das Festival im Herbst

    Vom 22. bis 25. Oktober zeigt die Jungkunst zum 14. Mal was die junge Schweizer Kunstwelt zu bieten hat.

  • Kunst

    Kunsthaus Sursee DREI

    Drei furchterregende Raumeinheiten mit eigenwilligen Geräuschen sind nun das neue Kunsthaus ...

  • Kunst

    Kunsthaus Zürich | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

  • Kunst

    Solidaritätsaktion | Lucerne Festival | #SolidarityForMusic

    Interpretationen von Beethovens «Ode an die Freude» gesucht!

  • Kunst

    Haus für Kunst Uri | Valentin Magaro im Dialog mit Heinrich Danioth

    Für seine Einzelausstellung im Haus für Kunst Uri lässt sich der Künstler Valentin Magaro vom ...

  • Kunst

    FOTOSZ | Plattform für Fotografie

    FOTOSZ 21 gibt der Fotografie und der Fotoszene im Kanton Schwyz eine Plattform.

Unser eMagazin

CLICK 2020/07
CLICK 2020/06
CLICK 2020/05

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dok-Film | The Wall of Shadows

5x2 Tickets | Spielfilm | Eden für Jeden

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

5x2 Tickets | Spielfilm | Schwesterlein

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden