Bilger Verlag | Pest und Cholera | Alexandre Yersin

Publiziert am 24. November 2013

Wodurch die Pest ausgelöst wird, ist bis Ende des 19. Jahrhunderts ein Geheimnis. Erst 1894 gelingt es dem Schweizer Arzt und Bakteriologen Alexandre Yersin, den Pesterreger zu entdecken und die Grundlagen für seine Bekämpfung zu schaffen. Ein Buch erzählt.

Pest & Cholera | Autor: Patrick Deville | Bilger Verlag | ISBN 978-3-03762-037-3 | Übersetzung aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller | Die Originalausgabe erschien 2012 in der Edition du Seuil, Paris.

Weitere Links

Romanbesprechung im Literaturclub von SRF

Yersinia pestis
Dabei hat Yersin zu dieser Zeit mit der Bakteriologie eigentlich abgeschlossen. Seinen Job am renommierten Institut Pasteur in Paris gibt der junge Mediziner auf, heuert als Schiffsarzt an und lebt seine Abenteuerlust in der französischen Kolonie Indochina als Ethnologe und Landvermesser aus. Erst als eine verheerende Pestepidemie in Hongkong droht, auf Indochina überzugreifen, beauftragt die französische Regierung Yersin als Fachmann vor Ort mit der Suche nach dem Erreger. Zu Ehren seines fast vergessenen Entdeckers trägt das Pestbakterium heute die Bezeichnung Yersinia pestis.

Roman von Patrick Deville
Der französische Schriftsteller und Bestsellerautor Patrick Deville zeichnet eine leidenschaftliche Hommage an den 1863 geborenen Schweizer Wissenschaftler Alexandre Yersin. Ein brillanter Abenteuerroman über einen aussergewöhnlichen Mann und seine Epoche. Devilles Roman wurde mit dem Prix Fnac, Prix Femina und Prix des prix littéraires 2012 ausgezeichnet. Im Literaturclub des Schweizer Fernsehens wurde das Buch ausführlich besprochen (siehe Link).

Das könnte Sie auch interessieren

Literatur-Szene, Bücher

Otto von Bern Verlag | Lukas Leuenberger | Versuch über das verstolperte Leben

Neues aus dem Schweizer Bücherherbst.
Mehr
Kulturgeschichte, Literatur-Szene

Schweizerisches Literaturarchiv | Annemarie Schwarzenbach

Das SLA erhält eine wertvolle Schenkung. Es sind 40 bisher unbekannte Briefe der 1942 verstorbenen Kultautorin und androgynen Ikone.
Mehr
Kunst | Fotografie, Literatur-Szene

Noëmi Lerch und Walter Wolff | «Willkommen im Tal der Tränen» | Schweizer Literaturpreis 2020

Wie Text und Illustration sich beflügeln können, zeigt die Publikation «Willkommen im Tal der Tränen» – ein feines Gesamtkunstwerk.
Mehr
Literatur-Szene, Projekte

Kulturprojekt | Amstäg! Literatur & Musik

Qualität statt Quantität ist das Motto des Verlegers und Fotografen Christoph Hirtler
Mehr

Anzeige

Kulturgeschichte, Literatur-Szene, Bücher, Kunst

Schweizerische Nationalbibliothek | Paul Nizon | «Quarto 47»

Paul Nizon habe sich selbst lange gefragt, was «er» wert ist. Mit der Aufnahme von Nizons Werk ins Staatsarchiv erübrigt sich seine Frage.
Mehr
Bücher

Caroline H. | Die gefährlichste Frau der Schweiz?

Eine Recher­che zu einem der aussergewöhnlichsten Kriminalfälle der Schweiz.
Mehr
Literatur-Szene

Gottfried Keller-Preis 2019

Thomas Hürlimann und Adolf Muschg erhielten den Gottfried Keller-Preis. arttv.ch hat die Preisverleihung der beiden befreundeten Autoren aufgezeichnet
Mehr
Kulturgeschichte, Literatur-Szene, Bücher, Projekte

Literaturgeschichte | Carl Spitteler und der Gotthard

Im Grunde genommen war das 1897 erschienene Buch «Der Gotthard» von Carl Spitteler nichts anderes als ein fürstlich bezahlter Werbetext.
Mehr
Literatur-Szene

Geschichten am Weiher | «zuOhren»

Mit «zuOhren» macht Bettina Scheiflinger Geschichten rund um einen Stadtweiher erlebbar.
Mehr
Literatur-Szene, Bücher

Das Literatur-Quiz | 123 Antworten, die Sie kennen müssen, um über Literatur mitreden zu können

Literatur-Professor Stefan Kutzenberger verzweifelt an Netflix! Literarisches Infotainment soll als Mittel im Kampf gegen den Kulturverlust helfen.
Mehr
Literatur-Szene, Bücher

Literatur-Tipp | Nicola Pugliese | Malacqua

Keiner durfte es neu herausgeben – solange der Autor noch lebte. Der italienische Bestseller von 1977 erscheint jetzt erstmals in deutscher Sprache.
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen