Player laden ...

Schweizerische Nationalphonothek

Publiziert am 25. Oktober 2016

Die Schweizerische Nationalphonothek in Lugano ist das auditive Gedächtnis der Schweiz. Die Sammlung umfasst heute etwa eine halbe Million Tonträger jeglicher Art und wird laufend aktualisiert.
Mehr lesen

Klingendes Kulturgut
Die Nationalphonothek sammelt und dokumentiert Tonträger mit musikalischen wie gesprochenen Dokumenten, deren Inhalte einen Bezug zur Geschichte und Kultur der Schweiz haben. Beispiele sind: Aufnahmen klassischer Musik, Rock, Jazz, Volksmusik, Hörbücher, Erzählungen, Theaterstücke, Interviews, Tondokumente. Heute gehört die Schweizerische Nationalphonothek zur Nationalbibliothek. Gegründet wurde sie jedoch bereits 1987 als privatrechtliche Stiftung.

Archivierung und Zugänglichkeit
Alle Tonträger werden dokumentiert, in der Datenbank FN-Base katalogisiert und in klimatisierten Depots archiviert. Die Technik- und Informatikabteilung führt Kopier- und Restaurierungsarbeiten durch und ist verantwortlich für die Digitalisierung der Tonträger und die Archivierung der digitalen Dokumente im Massenspeichersystem. Zudem verfolgt die Nationalphonothek aufmerksam technische Neuentwicklungen im Bereich des Tones und bietet Beratung und verschiedene technische Dienstleistungen an. Ihrer Aufgabe, diese Tondokumente zugänglich zu machen, kommt sie nach, indem sie an derzeit etwa 56 Orten der Schweiz, in Universitäten, Bibliotheken und an ähnlichen Orten Computer-Stationen eingerichtet hat, an denen sich jedermann direkt ins Archiv einloggen kann.

weniger lesen

Schweizerische Nationalphonothek | Via Soldino 9, 6900 Lugano | Öffnungszeiten nach Absprache | Zugriff auf das Archiv an 56 Hörplätzen in der ganzen Schweiz möglich, u.a. an Universitäten und in Bibliotheken.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2022/cinema/01
CLICK 2021/stage/07
CLICK 2021/cinema/08

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden