Player laden ...

Chärnehus Einsiedeln | «Seegang» von Gisela Widmer

Publiziert am 17. Mai 2015

Mit viel Elan, Komik und Witz bringt das Ensemble des Chärnehus «Seegang» auf die Bretter, die die Welt bedeuten – auch wenn es diesmal Schiffsbretter sind. Die Luzerner Autorin Gisela Widmer hat ein Stück geschaffen, das manche Überraschung birgt.
Mehr lesen

Auf hoher See
Die Luzerner Autorin Gisela Widmer hat «Seegang» eigens für die Theatergruppe «Chärnehus» geschrieben. «Für Spielerinnen und Spieler zu schreiben, die man schon kennt, ist ein grosses Vergnügen», bemerkt sie. Angelegt als Groteske, wird das Theaterstück seiner Genrebezeichnung durchaus gerecht: Eine groteske Situation reiht sich an die nächste, wenn sich auf der MS Fantasia die menschlich so unterschiedlichen Teilnehmer einer Leserreise zu einer Kreuzfahrt einfinden und miteinander durchs Mittelmeer pflügen.

Lustig und traurig
Eigentlich kann dies nicht gut kommen. Und es kommt auch nicht gut, doch keiner merkt es. Zu raffiniert und skrupellos ist der Kapitän, dieser Heilsversprecher. Er weiss, was seine Passagiere wollen, und liefert es ihnen. Das ist alles sehr komisch, doch wie immer bei Gisela Widmer ist es mit komisch nicht getan. «Im Lustigen lauert das Traurige» sagt die Autorin und lässt die harmlose Lesereise in einem unsichtbaren Albtraum enden. Scharf beobachtend kommentiert sie das Zeitgeschehen auf hoher See und lässt uns in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele blicken.

weniger lesen

Chärnehus Einsiedeln SZ | Seegang | von Gisela Widmer | Theatergruppe Chärnehus | Regie: Barbara Schlumpf | Uraufführung im Chärnehus Einsiedeln | Premiere: 13. Mai 2015 | weitere Aufführungen bis 13. Juni 2015

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Neue Leitung

    Andrea Brunner, Manuel Bürgin, Martina Clavadetscher, Julia Haenni und Maria Ursprung prägen die ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden