Player laden ...

Theater Parfin de Siècle | Glückliche Tage

Publiziert am 22. April 2015

Das Theaterstück «Glückliche Tage» von Samuel Beckett zeigt die letzten Tage im Leben von Winnie und Willie. Die beiden versuchen trotz ihrer aussichtslosen Lage ein paar glückliche Tage zu erleben.

Theater parfin de siècle, St.Gallen | Glückliche Tage | Schauspiel von Samuel Beckett | Regie: Arnim Halter | bis 06. Mai 2015

Das vorletzte Stadium der Auflösung
Im ersten Akt steckt Winnie bis über die Hüfte in einem Erdhügel. Sie schläft vornüber gebeugt, den Kopf in den Armen. Erst das lange, durchdringende, zweimal wiederholte Schrillen einer Klingel weckt sie aus ihrem Schlummer. Neben ihr steht eine grosse schwarze Einkaufstasche, aus der sie im Laufe des ersten Aktes – neben verschiedenen Hygieneartikeln, Schminkutensilien und einer Lupe – auch einen Revolver hervorkramt. Im zweiten Akt schaut aus dem Hügel nur noch Winnies Kopf heraus, und auch der kann nur noch Mund und Augen bewegen. Hinter dem Hügel befindet sich ihr Ehemann Willie. Während Winnie fast pausenlos monologisiert, beschränken sich die Beiträge ihres Mannes auf wenige Gesten und Worte. Er liest die Überschriften und Inserate einer alten Tageszeitung, mit der er sich ab und zu kühlende Luft zufächelt. Erst in der Schlussminute verlässt er seine Deckung und kommt auf allen vieren, aber in voller Abendgarderobe hervorgekrochen und versucht, begleitet von Winnies Anfeuerungsrufen, den Hügel zu erklimmen. Vergeblich. Als er wieder Kraft genug gesammelt hat, um wenigstens den Kopf zu heben, flüstert er ein einziges Mal, kaum hörbar, ihren Namen.
«Das eben finde ich so wundervoll. Die Art, in der der Mensch sich anpasst … den wechselnden Verhältnissen», freut sich Winnie. Als Willie ihr am Ende des ersten Akts gar noch erklärt, was ein Barchschwein ist, ruft sie begeistert: «Oh, dies ist ein glücklicher Tag! Dies wird wieder ein glücklicher Tag gewesen sein! »

Auswegloses Dasein
Was der irische Lyriker, Romancier und Dramatiker mit solch grimmiger Ironie etikettierte, ist ein Stück, in dem ein weiteres Mal jenes Thema abgewandelt wird, das Beckett sowohl in seinen Romanen als auch in seinen früheren Dramen «Warten auf Godot» (1953), «Endspiel» (1957) und «Krapp oder Das letzte Band» (1958) unermüdlich variiert hat: das sinn- und ausweglose Dasein mehr oder weniger zerfallender Gestalten, für die nichts mehr geschehen wird und die dennoch unbeirrbar auf einen «Godot» warten.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Comedy | Unterhaltung

Ohlala | Out of Control

Der erotische Zirkus von Grégory Knie wird in seiner achten Ausgabe interaktiv. Erstmalig wird das Publikum in die Show miteinbezogen.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Hallenstadion Zürich | Breakdance Battle

Während drei Tagen messen sich die weltbesten Breaktänzer in Zürich.
Mehr
Klassik | Jazz, Theater

Theater Marie | argovia philharmonic | Eroica

Musiktheatralische Inszenierung der 3. Sinfonie von Ludwig van Beethoven
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Gardi Hutter & Co | Theater am Hechtplatz | Gaia Gaudi

Gardi Hutter spielt zusammen mit ihren beiden Kindern und ihrer Schwiegertochter ein Stück über die Vergänglichkeit.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Kindertanzforum Zug | Young Dance Festival 2018

Das Festival bot während fünf Tagen Vorstellungen lokaler und internationaler Tanzcompanies, sowie Workshops und Vorträge an.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Theater Orchester Biel Solothurn | La Cenerentola

Aschenputtel, aber statt Magie siegt der Charakter. Das TOBS eröffnet seine Opern-Saison mit Gioachino Rossinis Märchenadaption «La Cenerentola».
Mehr
Klassik | Jazz, Film-Szene

Across_ZüriCH | Oscillations

Ein musikalisch-filmisches Programm zwischen Essay Film, Drone Music und Liveperformance.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Ballett Zürich | Winterreise

Mit «Winterreise» choreografiert Ballettdirektor Christian Spuck sein fünftes abendfüllendes Ballett am Zürcher Opernhaus.
Mehr
Theater

Gessnerallee Zürich | Markus&Markus | Zwischen den Säulen

Nicht die Welt erklären, sondern sie mit frischem Blick neu kennen lernen. Der Versuch einer unvoreingenommenen Sicht auf den Islam.
Mehr
Theater

Luzerner Theater | Kindertotenlieder

Benedikt von Peter widmet sich in seiner Inszenierung der Sprachlosigkeit angesichts eines unerklärbaren Verlusts, das Unfassbare fassbar zu machen.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Theater 11 Zürich | Alvin Ailey American Dance TheaterMit Wettbewerb

Die legendäre Company gastiert mit über 30 Tänzer*innen in Zürich
Mehr
Theater

Theater Orchester Biel Solothurn | Victor oder die Kinder an der Macht

Das Wunderkind Victor entlarvt die Fassade der erwachsenen Gesellschaft und erschüttert die gut geordnete bürgerliche Welt.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Zuger Operettensommer | Frau Luna

Der Sommer ist fast vorbei! Die Erinnerung an einen äusserst vergnüglichen Zuger Operettensommer bleibt.
Mehr
Theater-Szene

Luzerner Spielleute | Merlin oder Das wüste Land

Ein mittelalterliches Heldenepos, in einer bildgewaltigen, von Lied und Tanz getragenen Inszenierung, aktuell und berauschend.
Mehr
Theater, Comedy | Unterhaltung

Theater Fleisch + Pappe | Unter Artgenossen

Hinter der Fassade geht es tierisch ab. «Unter Artgenossen» ist ein weiterer Geniestreich der «Meisterin des Puppenspiels» Kathrin Bosshard.
Mehr
Theater

Greuterhof Islikon | Am Hang

Die Theaterwerkstatt Gleis 5 aus Frauenfeld bringt Markus Werners Erfolgsroman auf die Openair-Bühne
Mehr
Theater, Festivals

Schlossfestspiele Hagenwil | Die Affäre Rue de Lourcine

Die Komödie mit Walter Andreas Müller verbindet französisches Flair mit schwarzem Humor.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Fanfaluca | 5. Jugend Theater Festival SchweizMit Wettbewerb

Das Jugend Theater Festival Schweiz heisst neu FANFALUCA. Die Flausen sind ihm aber noch lange nicht ausgetrieben worden.
Mehr
Theater, Projekte

B'bühne Aarau | Katastrophenübung

Ein ungewöhnliches Thema für ein Theaterstück: Laien spielen in Aarau zum Thema Freiwillige Feuerwehr.
Mehr
Theater, Comedy | Unterhaltung, Festivals

Figura Theaterfestival | Internationale Biennale des Bilder-, Objekt- und Figurentheaters

Die Figura belebt alle zwei Jahre die Strassen, die Bühnen und die Herzen der Besucher*innen in Baden und Wettingen.
Mehr
Kulturgeschichte, Theater

Die Kulisse Zug | Tell im Keller

Die «Kulisse Zug» feiert 2018 ihr 50jähriges Jubiläum. Womit liesse sich das besser feiern als mit einem eigens hierfür geschriebenen Theaterstück.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theater Marie | Frau im Wald

Ein Ausnahmezustand, der mitten aus dem Alltag kracht – Ein mehrstimmiges Stück über den Zerfall, eines Individuums, einer Struktur, einer Geschichte.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theaterfestival | Jungspund

Ein neues Ostschweizer Theaterfestival mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für's Theater zu begeistern.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Tanztheater Baden & Simon Libsig | Café-Sätze - Geschichten vom Nebentisch

Eine unvorhergesehene Begegnung von sieben Menschen führt in einem Café zu einem Wendepunkt im Leben des Protagonisten. Voll Wahn, Wahrheit und Witz.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Andrew Bond | Miss Mallow - Die Drachen-Nanny

Ein mitreissendes Mitmach-Musical über Sieger und Verlierer, mit explodierender, drachenstarker Kraft von Farbe, Feuer und Fantasie.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Kindertanzforum Zug | Young Dance Zug

Zeitgenössischer Tanz: Das Leben als Bewegung, in all seinen Facetten.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

IntegrART | Symposium 2017: On Politics and Bodies

Wie politisch sind Theater- und Tanzperformances von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung, wenn sie ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Migros-Kulturprozent | Schauspiel-Wettbewerb 2018

Mehr

Literaturhaus Zürich | Essaies Agités

Mehr

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr

Les Touristes | Forever Young

Mehr

Rolling Stone Park | Ein neues Festival für ...

Mehr

Sasso San Gottardo | Erlebniswelt Gotthard

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr