Player laden ...

Junges Theater Thurgau | Annas Briefe

Publiziert am 03. Mai 2017

Wie hat der Alltag vor 100 Jahren ausgesehen? Was hat die Menschen während des Ersten Weltkriegs bewegt? Welche Träume hatten die Jugendlichen damals? Hauptfiguren des Theaterstücks sind zwei Mädchen namens Anna, die sich in unterschiedlichen Zeiten bewegen: 1917 und 2017.

_Junges Theater Thurgau | Annas Briefe | Regie, Idee: Ira Werner, Dramaturgie: Björn Reifler, Produktionsleitung: Katrin Sauter |
Mit: Lily-Rose Demeulemeester, Sara-Jane Demeulemeester, Corine Fischer, Florin Fritschi, Sarina Hess u.a. | Uraufführung: 21. April 2017 | Weitere Aufführungen bis 6. Mai 2017

Weitere Links

Theaterworkshop in Kooperation mit dem Historischen Museum Thurgau

Entstehung der Produktion
Das Projekt „Annas Briefe“ hat bereits im September 2016 begonnen, als die Ausstellung «14/18 – Die Schweiz und der grosse Krieg» in Frauenfeld Halt machte. Die jungen SchauspielerInnen hatten in diesem Zusammenhang Zugang zu den Briefen einer Thurgauer Familie erhalten. Die Mutter und die
Geschwister schrieben sich wöchentlich während des Kriegs. In den Briefen wird ein Bild der Zeit sichtbar, welches für uns fast nicht mehr vorstellbar ist. Die jungen SchauspielerInnen haben sich der Zeit vor 100 Jahren angenähert. Wie lebten Menschen damals, was beschäftige sie? Welche Träume hatten die Jungen von damals?

Ein Haushaltsjahr 1917 und 2017
Anna wächst in einem Dorf im Thurgau auf. Mit 18 geht sie nach Lausanne ins Haushaltsjahr, um dort kochen, waschen, putzen und Französisch zu lernen. Sie will aber studieren wie ihre Brüder. Sie darf jedoch nicht, da der Erste Weltkrieg vorherrscht und sie zu Hause helfen muss. Die Anna der Gegenwart ist ebenfalls 18. Sie geht noch zur Schule. Sie hat aber die Nase gestrichen voll von allem. Deshalb nimmt sie die erstbeste Arbeit als Au-Pair an. So schlagen sich die Annas wacker in ihren Zeiten und suchen ihr Glück. Dabei treffen sie Entscheidungen fürs Leben. Nicht immer die richtigen.

Projektpreis 2017
Diese Idee, Geschichte ins Rampenlicht und in Bezug zur Erlebniswelt der Jugendlichen von heute zu stellen, hat auch die Jury der Stiftung Felix Rellstab überzeugt. Annas Briefe hat den Projektpreis 2017 erhalten. Dieser wird einmal im Jahr an ein Theaterprojekt vergeben, welches mit theaterpädagogischen Ansätzen, partizipativ und für sowie mit Kindern oder Jugendlichen ein aktuelles Thema aufgreift. Speziell ist auch der Aufführungsort. Das Alte Zeughaus in Frauenfeld wird normalerweise als Ausstellungsraum vom Historischen Museum benutzt.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Musical | Oper | Tanz

Tanzkompanie Rotes Velo | «Eine Stunde auf Erden»

Eine genreübergreifende Suche nach dem Ende der Welt, mit Theater, Tanz und Musik.
Mehr
Theater-Szene, Klassik | Jazz, Theater

Bündner Kulturinstitution «Origen» | Drei Monate lang Weihnachten

Winterplan des innovativen Bündner Performance Art Theatre in Riom.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Andrew Bond | Miss Mallow - Die Drachen-Nanny

Ein mitreissendes Mitmach-Musical über Sieger und Verlierer, mit explodierender, drachenstarker Kraft von Farbe, Feuer und Fantasie.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Projekte

Irina Lorez und Co | Tune In

Eine multimediale Tanzperformance zum Akt des Lauschens.
Mehr
Comedy | Unterhaltung, Festivals

26. Arosa Humorfestival | Lachen im Schnee

Was kann es Schöneres geben, als sich an herrlichster Bergluft gesundzulachen?
Mehr
Theater-Szene, Projekte, Kulturpolitik

Ist das fair? | Die Hälfte aller Künstlerinnen und Künstler lebt am Existenzminimum

Mit einer Kampagne weist der Schweizerische Bühnenkünstlerverband auf die prekären Löhne von Schauspieler*innen an hiesigen Bühnen hin.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Tina Mantel | Frau Stähli geht vorbei

Wie alt fühlst Du Dich jetzt, gestern, morgen? Befragung von Alterungsprozessen mittels der künstlerischen Sprache des Tanzes.
Mehr
Theater

Märlitheater Obwalden | Sun-Li und das Geheimnis des Goldfischs

Ein Mädchen, ihre böse Stiefmutter und ein edler Prinz – Märchentheater mit asiatischem Zauber.
Mehr
Theater

Theater Orchester Biel Solothurn | A Christmas Carol

«A Christmas Carol», das Märchen über die wundersame Wandlung des geizigen Scrooge, begeistert seit über 150 Jahren grosse und kleine Menschen.
Mehr
Theater

Luzerner Theater | Ronja Räubertochter

Das Luzerner Theater bringt eine der schönsten und beliebtesten Geschichten Astrid Lindgrens auf die grosse Bühne
Mehr
Theater-Szene, Comedy | Unterhaltung, Kulturpolitik

Thurgauer Kulturpreis | Clown Olli Hauenstein

Er tourte durch Europa und die Welt. Im November überreicht der Kanton Thurgau dem Clown, Schauspieler und Regisseur den Kulturpreis.
Mehr
Klassik | Jazz, Theater, Musical | Oper | Tanz

Luzerner Theater | Manon

Zwischen Femme fatale und Kindfrau, Manon ist leidenschaftlich, lebensbejahend und Libertät.
Mehr
Kanton Zürich | Anerkennungsbeitrag Kulturelle TeilhabeTheater-Szene, Festivals, Projekte

FAHR.WERK.ö! | Jugendliche erleben Theater

Die Theaterpädagogen von FAHR.WERK.ö! sind überzeugt: In jedem Kind steckt ein Schauspieler. Der Kanton Zürich ehrt diese Haltung.
Mehr
Kanton Zürich | Anerkennungsbeitrag Kulturelle TeilhabeTheater-Szene, Theater, Projekte

Maxim Theater Zürich | Who the Hell ist Heidi?

Die Fachstelle Kultur des Kantons Zürich ehrt das Maxim Theater unter dem Aspekt der «Kulturellen Teilhabe». Das aktuelle Stück passt perfekt dazu.
Mehr
Theater

Fabriktheater Rote Fabrik | Radikal Anders

Stellen wir uns einen Ort vor, an dem auf engstem Raum radikal Anderes aufeinandertrifft.
Mehr
Theater

Schauspielhaus Zürich | Beute Frauen Krieg

Ein Zyklus im Schiffbau Zürich frei nach «Die Troerinnen» und «Iphigenie in Aulis» von Euripides. (Trailer folgt)
Mehr
Theater

Theater Marie | Zukunft Europa IV-VIII

Sammlung von Kurzstücken, die sich mit dem Blick auf die Zukunft auseinandersetzt.
Mehr
Theater

Zentrumbühne Bottighofen | Altweiberfrühling

Best Age-Komödie mit rührenden Momenten. Der Kinohit «Die Herbstzeitlosen» auf der Bühne.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz

Theater Orchester Biel Solothurn | Il barbiere di Siviglia

Absurde Verstrickungen, charmante Verwechslungen, eine grosse Portion Humor: Die Inszenierung von Joël Lauwers lässt den Opernsaal lebendig werden.
Mehr
Theater

Dakar Produktion Zürich | Matto regiert - Frei nach Friedrich Glauser

Eine Geschichte über die Grenzen des gesunden Menschenverstandes, mit vielerlei Lügen und mehr als nur einer Wahrheit.
Mehr
Theater-Szene, Theater, Comedy | Unterhaltung

Theater Orchester Biel Solothurn | Before I speak I have something to say

Der Theaterabend «Before I speak I have something to say» von Merker und Schoch kreist sinnlich um das heisse Eisen Humor.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Theater Orchester Biel Solothurn | Marie und Robert

Das Dialekt-Drama «Marie und Robert» mit seinem urigen Schweizerdeutsch kommt als Oper auf die Bühne.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Chössi Theater Lichtensteig | «Oktober im Mai»

Ein Hilfsarbeiter muss sich entscheiden: Arbeit oder Liebe? Das Chössi-Theater Lichtensteig zeigt, wie die Geschichte ausgeht.
Mehr
Theater

Luzerner Theater | Die schwarze Spinne

Gotthelfs Novelle als «Grusical», aus Alltagsmenschen werden morbide, bizarre Freaks. Genau so wie Horror sein muss!
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Kindertanzforum Zug | Young Dance Zug

Zeitgenössischer Tanz: Das Leben als Bewegung, in all seinen Facetten.
Mehr
Theater-Szene, Kulturgeschichte

50 Jahre Kleintheater Luzern | Fest und Soap-Serie

Das legendäre Luzerner Kleintheater feiert ein halbes Jahrhundert und lässt am Samstag, 16. September 2017 ein Fest für alle steigen.
Mehr
Kulturgeschichte, Musical | Oper | Tanz

Club el Social Zürich |  Alexandra Prusa | Abrazo - Tango des Überlebens

Das dramatische Tagebuch einer Nord-Süd-Emigration in Wort, Lied und Tanz.
Mehr
Kulturgeschichte, Theater

600 Jahre Niklaus von Flüe | Das Visionsgedenkspiel

Eine Collage aus Spielszenen, Projektionen, Musik und Gesang führen in die äussere und innere Welt des Eremiten, Mystikers und Friedensbotschafter.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theaterfestival | Treibstoff Theatertage

Etwas ist anders bei dieser Ausgabe der Treibstoff Theatertage. Digitale Geister umschwirren die Spielorte.
Mehr
Theater, Kulturpolitik

sogar theater | Goldene Ehrenmedaille Kanton Zürich 2017

Eine Heimat für das Literaturtheater, das ist das «sogar theater»!
Mehr
Theater

Kindertheater «Die fürchterlichen Fünf» I Theaterwerkstatt Gleis 5 Frauenfeld

Seit fünf Jahren bereichert die Theaterwerkstatt Gleis 5 das kulturelle Leben in Frauenfeld. In der ...
Mehr
Musical | Oper | Tanz

IntegrART | Symposium 2017: On Politics and Bodies

Wie politisch sind Theater- und Tanzperformances von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung, wenn sie ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Mitglied werden und profitieren

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

AppenzellDigital. | Gesammeltes Wissen über Land und Leute

Mehr

Mephisto | Frank Schirrmacher Preis 2017 | Jonathan Franzen

Mehr

Kanal K | 30 Jahre - Jubelfest

Mehr

Dokumentarfilm | Trading Paradise

Mehr

600 Jahre Niklaus von Flüe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Schweizer Theaterpreise 2017 | Frauenpower | Grand Prix ...

Mehr