Player laden ...

Junges Theater Thurgau | Annas Briefe

Publiziert am 03. Mai 2017

Wie hat der Alltag vor 100 Jahren ausgesehen? Was hat die Menschen während des Ersten Weltkriegs bewegt? Welche Träume hatten die Jugendlichen damals? Hauptfiguren des Theaterstücks sind zwei Mädchen namens Anna, die sich in unterschiedlichen Zeiten bewegen: 1917 und 2017.

_Junges Theater Thurgau | Annas Briefe | Regie, Idee: Ira Werner, Dramaturgie: Björn Reifler, Produktionsleitung: Katrin Sauter |
Mit: Lily-Rose Demeulemeester, Sara-Jane Demeulemeester, Corine Fischer, Florin Fritschi, Sarina Hess u.a. | Uraufführung: 21. April 2017 | Weitere Aufführungen bis 6. Mai 2017

Weitere Links

Theaterworkshop in Kooperation mit dem Historischen Museum Thurgau

Entstehung der Produktion
Das Projekt „Annas Briefe“ hat bereits im September 2016 begonnen, als die Ausstellung «14/18 – Die Schweiz und der grosse Krieg» in Frauenfeld Halt machte. Die jungen SchauspielerInnen hatten in diesem Zusammenhang Zugang zu den Briefen einer Thurgauer Familie erhalten. Die Mutter und die
Geschwister schrieben sich wöchentlich während des Kriegs. In den Briefen wird ein Bild der Zeit sichtbar, welches für uns fast nicht mehr vorstellbar ist. Die jungen SchauspielerInnen haben sich der Zeit vor 100 Jahren angenähert. Wie lebten Menschen damals, was beschäftige sie? Welche Träume hatten die Jungen von damals?

Ein Haushaltsjahr 1917 und 2017
Anna wächst in einem Dorf im Thurgau auf. Mit 18 geht sie nach Lausanne ins Haushaltsjahr, um dort kochen, waschen, putzen und Französisch zu lernen. Sie will aber studieren wie ihre Brüder. Sie darf jedoch nicht, da der Erste Weltkrieg vorherrscht und sie zu Hause helfen muss. Die Anna der Gegenwart ist ebenfalls 18. Sie geht noch zur Schule. Sie hat aber die Nase gestrichen voll von allem. Deshalb nimmt sie die erstbeste Arbeit als Au-Pair an. So schlagen sich die Annas wacker in ihren Zeiten und suchen ihr Glück. Dabei treffen sie Entscheidungen fürs Leben. Nicht immer die richtigen.

Projektpreis 2017
Diese Idee, Geschichte ins Rampenlicht und in Bezug zur Erlebniswelt der Jugendlichen von heute zu stellen, hat auch die Jury der Stiftung Felix Rellstab überzeugt. Annas Briefe hat den Projektpreis 2017 erhalten. Dieser wird einmal im Jahr an ein Theaterprojekt vergeben, welches mit theaterpädagogischen Ansätzen, partizipativ und für sowie mit Kindern oder Jugendlichen ein aktuelles Thema aufgreift. Speziell ist auch der Aufführungsort. Das Alte Zeughaus in Frauenfeld wird normalerweise als Ausstellungsraum vom Historischen Museum benutzt.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Theater

Theater Gesellschaft Dallenwil | D'Sackuir

Eine herzzerreissende Geschichte um Liebe und Verantwortung, Selbstaufgabe und die Kraft des Schicksal. Ein grosses Stück Volkstheater.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Ballett Zürich | Winterreise

Mit «Winterreise» choreografiert Ballettdirektor Christian Spuck sein fünftes abendfüllendes Ballett am Zürcher Opernhaus.
Mehr
Theater, Musical | Oper | Tanz

Theater Sarnen | Isabella, drei Karavellen und ein Scharlatan

Eine witzige Komödie über Macht und Utopien, ein bunter Bilderbogen mit Liedern und Musik.
Mehr
Theater

Theater Tuchlaube | Mein Blaues Herz

Maria Tănase, oft als Edith Piaf des Ostens bezeichnet, wurde als Volkssängerin berühmt und war die schillerndste Figur der rumänischen Popmusik.
Mehr
Theater, Comedy | Unterhaltung, Musical | Oper | Tanz

Circus Monti | Villa MontiMit Wettbewerb

Circuszauber mit amüsanten Geschichten und artistischen Höchstleistungen.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Theater am Hechtplatz | Casinotheater Winterthur | Die Exfreundinnen | Zum Fressen gern

Nomen est omen: Manchmal könnten sich die Exfreundinnen niedergaren und ins Pfefferland schicken, dann haben sie sich wieder zum Fressen gern.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Breakdance | World Finale 2018 in Zürich

Zum allerersten Mal in der Geschichte wurde das beste B-Girl der Welt gekürt: Ami aus Japan. Bei den Männern gewann das «Geburtstagskind».
Mehr
Theater-Szene, Festivals

Fanfaluca | 5. Jugend Theater Festival Schweiz | Workshops

Körperlichkeit im Theater: Im Fanfaluca setzten zahlreiche Theaterworkshops neue Impulse.
Mehr
Comedy | Unterhaltung, Festivals

Improvisationstheater Festival Zürich | Spunk 2018

«Spunk» zeigt dem Schweizer Publikum alljährlich was Improvisation im Theater alles sein kann.
Mehr
Theater, Kulturpolitik

Theater Aeternam | Fetter Vetter & Oma Hommage | Die Grosse Menschenschau

Zehn Menschen halten ihre Monologe im Klassenzimmer. Sprechende Exponate, mit grotesken und zynischen Diskursen zur Welt, wie sie ist und scheint.
Mehr
Theater

Theater Orchester Biel Solothurn | The Roommate

Eine Geschichte von Jen Silverman - über Freundschaft, Isolation und die zweite Chance, die eigentlich jeder verdient.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Ohlala | Out of Control

Der erotische Zirkus von Grégory Knie wird in seiner achten Ausgabe interaktiv. Erstmalig wird das Publikum in die Show miteinbezogen.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Gardi Hutter & Co | Theater am Hechtplatz | Gaia Gaudi

Die berühmteste Clownin der Schweiz spielt zusammen mit ihren beiden Kindern und ihrer Schwiegertochter ein Stück über die Vergänglichkeit.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Kindertanzforum Zug | Young Dance Festival 2018

Das Festival bot während fünf Tagen Vorstellungen lokaler und internationaler Tanzcompanies, sowie Workshops und Vorträge an.
Mehr
Klassik | Jazz, Theater

Theater Marie | argovia philharmonic | Eroica

Musiktheatralische Inszenierung der 3. Sinfonie von Ludwig van Beethoven
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Theater Orchester Biel Solothurn | La CenerentolaMit Wettbewerb

Aschenputtel, aber statt Magie siegt der Charakter. Das TOBS eröffnet seine Opern-Saison mit Gioachino Rossinis Märchenadaption «La Cenerentola».
Mehr
Theater

Theater Orchester Biel Solothurn | Victor oder die Kinder an der Macht

Das Wunderkind Victor entlarvt die Fassade der erwachsenen Gesellschaft und erschüttert die gut geordnete bürgerliche Welt.
Mehr
Theater, Comedy | Unterhaltung

Theater Fleisch + Pappe | Unter Artgenossen

Hinter der Fassade geht es tierisch ab. «Unter Artgenossen» ist ein weiterer Geniestreich der «Meisterin des Puppenspiels» Kathrin Bosshard.
Mehr
Theater

Greuterhof Islikon | Am Hang

Die Theaterwerkstatt Gleis 5 aus Frauenfeld bringt Markus Werners Erfolgsroman auf die Openair-Bühne
Mehr
Kulturgeschichte, Theater

Die Kulisse Zug | Tell im Keller

Die «Kulisse Zug» feiert 2018 ihr 50jähriges Jubiläum. Womit liesse sich das besser feiern als mit einem eigens hierfür geschriebenen Theaterstück.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theater Marie | Frau im Wald

Ein Ausnahmezustand, der mitten aus dem Alltag kracht – Ein mehrstimmiges Stück über den Zerfall, eines Individuums, einer Struktur, einer Geschichte.
Mehr
Theater-Szene, Theater

Theaterfestival | Jungspund

Ein neues Ostschweizer Theaterfestival mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für's Theater zu begeistern.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Tanztheater Baden & Simon Libsig | Café-Sätze - Geschichten vom Nebentisch

Eine unvorhergesehene Begegnung von sieben Menschen führt in einem Café zu einem Wendepunkt im Leben des Protagonisten. Voll Wahn, Wahrheit und Witz.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Andrew Bond | Miss Mallow - Die Drachen-Nanny

Ein mitreissendes Mitmach-Musical über Sieger und Verlierer, mit explodierender, drachenstarker Kraft von Farbe, Feuer und Fantasie.
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Festivals

Kindertanzforum Zug | Young Dance Zug

Zeitgenössischer Tanz: Das Leben als Bewegung, in all seinen Facetten.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

IntegrART | Symposium 2017: On Politics and Bodies

Wie politisch sind Theater- und Tanzperformances von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung, wenn sie ...
Mehr

CLICK Sonderausgabe

Diese 10 Kompnist*innen sollten Sie kennen.

Ausgabe ansehen

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Pinnwand

Kulturpreis 2018 des Kantons Schwyz | Auszeichnung für ...

Mehr

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr

Les Touristes | Forever Young

Mehr

Rolling Stone Park | Ein neues Festival für ...

Mehr

Kaserne Basel | Corinne Maier | The end of the world as we ...

Mehr

Rotpunktverlag | Vincenzo Todisco | Das Eidechsenkind

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr