Player laden ...

Theater Basel | Isoldes Abendbrot | Christoph Marthaler

Publiziert am 19. Mai 2015

Eine Bar im Irgendwo, fünf Menschen im Nirgendwo. Kommt Isoldes Abendbrot nach Isoldes Tod? Ein intimer Liederabend mit einer grossartigen Anne Sofie von Otter. Christoph Marthaler ist am Werk.
Mehr lesen

Und ich bin weg
Kaum ein Tagtraum dürfte häufiger und heimlicher durch die Köpfe der Hellwachen wandern als jener von der Inszenierung des eigenen Verschwindens. Doch die Gravitationskräfte des Bewährten sind stark. Mit aller Kraft zerren sie an den Körpern und Seelen derjenigen, die es erwägen, ganz und gar spurlos die gewohnten Lebensumstände zu verlassen und sich weitab vom Erprobten eine neue Existenz zu erfinden. Und so möchte man auch den Menschen aus Christoph Marthalers neuer Inszenierung nicht wirklich Glauben schenken, wenn sich diese an der Bar eines sonderbaren Privat-Clubs als konsequent Abhandengekommene – mehr noch: als Erleichterte des Neubeginns – begrüssen. Alles steht in Frage. Wann findet Isoldes Abendbrot statt? Vor oder nach Isoldes Tod? Ist denn Isolde überhaupt Isolde?

Lieder und Texte
Das Spiel ist ein extravaganter Liederabend, gespickt mit absurden und abstrusen Sätzen und Texten, in dieser und jener Sprache. Die fünf Akteure – drei Schauspieler aus Christoph Marthalers Ensemble, ein Pianist und Anne Sofie von Otter – bringen unter der Regie von Christoph Marthaler einen einzigartigen Abend auf die Bühne: intim, überraschend, grotesk und mit grossartiger Musik.

weniger lesen

Theater Basel, Kleine Bühne | Isoldes Abendbrot | von Christoph Marthaler und Ensemble | mit Anne Sofie von Otter | Premiere: 17. Mai 2015 | letzte Vorstellung: 26. Juni 2015

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/06
CLICK 2022/art/02

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden