Ursula Palla

Kunstmuseum Bern | Ursula Palla

Publiziert am 17. Mai 2017

Ursula Pallas Installation «Black Flowers» nimmt Bezug auf die Blumenrevolutionen in Portugal, Georgien, Tunesien, Ukraine und Kirgisien: Rosen, Tulpen, Jasmin, Orangenblüten und Nelken fliegen von oben nach unten und klatschen von aussen gegen die Fensterscheiben.

Ursula Palla «Black Flowers» | Kunstmuseum Bern | Bis 1. Juli 2017 | Künstlergespräch mit Ursula Palla am 17. Juni, 12h00.

Blumen der Revolution
Ursula Pallas Videoprojektion «Black Flowers» (2014) zeigt ein Sammlungswerk als Ergänzung zur thematischen Gruppenausstellung «Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution! Von Malewitsch bis Judd, von Deineka bis Bartana» (Kunstmuseum Bern und Zentrum Paul Klee). Ihre Videoprojektion ist auf den drei Fenstern des Ausstellungsraumes im PROGR vom April bis Juli zu sehen und nimmt auf die «Blumenrevolutionen» in Portugal, Georgien, Tunesien, Ukraine und Kirgisien Bezug. Bei jenen Aufständen und gesellschaftlichen Revolten dienten Rosen, Tulpen, Jasmin, Orangenblüten oder Nelken als Symbol.

Das ewige Dilemma der Revolution
Die Künstlerin lässt sie optisch von draussen auf die Fenster klatschen. Im Innenraum sieht das Publikum kurz nach dem Aufprall, wie die vormals farbigen und zarten Blumen zerschellen und dabei Form und Farbe verlieren. Begleitet wird der Vorgang von konstanten Kanonenschüssen. Anhand der Blumen wird der Verlauf vieler, einst hoffnungsvoller Aufbruchsbewegungen nachvollzogen und das ewige Dilemma der Revolution – als schöner Gedanke nur unter Gewalt und Verlust realisierbar – aufgezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kunst | Fotografie, Kulturpolitik

Mobile Ausstellung | Adapter goes Kanti Wohlen

EIn alter Opel, eine kunstinteressierte Schulklasse und ein paar engagierte Künstlerinnen und Künstler: ...
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunstraum Baden | «Märkte & Menschen» – von ökonomischen und anderen Werten

Reichtum, Markt und Kapital – in der aktuellen Ausstellung im Kunstraum Baden gehen fünf Kunstschaffende ...
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Nidwaldner Museum, Winkelriedhaus und Festung Füringen | Augustin Rebetez und Laurent Güdel – Loudspeakers Convention

Das Nidwaldner Museum präsentiert das Jurassische Dreamteam der Kunst. Dieses bringt die Festung Fürigen zum Beben und das Museum zum Klingen.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Haus für Kunst Uri | Ian Anüll | Peinture en Promo

Ian Anüll mixt seine eigene Kunst im Haus für Kunst Uri mit Fundstücken aus seiner Sammlung und - selten genug - spricht in unserem Video darüber.
Mehr

Anzeige

Kunst-Szene, Ausstellungen

Museum im Lagerhaus St.Gallen | Otto Gilli's Vermächtnis

3000 Arbeiten und nicht genug Platz diese auszustellen! Das Museum im Lagerhaus in St.Gallen hat die Lösung.
Mehr
Kunst | Fotografie, Literatur-Szene, Musical | Oper | Tanz

Übergabe Werkbeiträge I Kulturförderung des Kantons St.Gallen

Sie gestalten, erschaffen, performen oder forschen - und der Kanton St.Gallen unterstützt sie dabei: Zwölf ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

600 Jahre Niklaus von Flühe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Mehr

Kunstbiennale Venedig 2017 | Schweizer Pavillon | Philipp ...

Mehr

Neubad Luzern | Temporär | Forum Zwischennutzung

Mehr

Photobastei Zürich | Wir haben keine Zeit

Mehr

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | Herbie Hancock

Mehr