Player laden ...

Werkschau | Thurgau 2013

Publiziert am 04. November 2013

59 Künstlerinnen und Künstler, fünf Kunsträume: Die Werkschau Thurgau gewährt erstmals einen umfassenden Einblick in das Thurgauer Kunstschaffen.

Werkschau Thurgau | 26. Oktober bis 17. November 2013 | Neuer Shed, Frauenfeld | Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen | Kunstraum Kreuzlingen | Kunsthalle Arbon | Galerie Adrian Bleisch, Arbon

Weitere Links

Kulturstiftung des Kantons Thurgau

Dezentral angelegt
Im Herbst 2011 hatte die Kulturstiftung des Kantons Thurgau über eine öffentliche Ausschreibung Kunstschaffende aus dem Thurgau zu einer regionalen Werkschau eingeladen. Erklärtes Ziel dieser erstmaligen Initiative war es, das regionalen Kunstschaffen in all seinen Facetten und Tendenzen selbstbewusst und kritisch vorzustellen, die gegenseitige Wahrnehmung unter den Kunstschaffenden anzuregen und möglichst viele Kunstinteressierte von nah und fern zu einer Kunstexpedition durch den Thurgau anzuregen. Entsprechend dem verzettelten Profil des Kantons, dem ein kulturelles Epizentrum fehlt, war die Werkschau von Anfang an dezentral angelegt. Es ist ein Glücksfall, dass sich fünf regionale Kunsträume unterschiedlichen Formats dafür eingesetzt haben, eine repräsentative Auswahl zu treffen und die Ausstellungen zu kuratieren.

Bezug zum Thurgau
Von den über 150 eingegangenen Werkvorschlägen wurden 54 Positionen für die Werkschau selektioniert. Dabei waren nicht Prominenz oder Status des Best of ausschlaggebend, sondern das Bestreben, eine kritische Bestandesaufnahme des regionalen Kulturschaffens vorzunehmen, möglichst viele Facetten der aktuellen künstlerischen Produktion der Region sichtbar zu machen und eine attraktive, in ihrer Unvollständigkeit doch repräsentative Ausstellung zu gestalten. Sie bietet neben Malerei, Skulptur, Fotografie und Design auch installative und performative Arbeiten; bewährte und gereifte Persönlichkeiten finden sich in Gesellschaft mit jungen, zum Teil noch Unbekannten; der Tradition verpflichtete Bildsprachen treffen auf experimentelle Diskurse. Gemeinsam ist allen beteiligten Künstlerinnen und Künstlern nebst ihrer beruflichen Gratwanderung und ihrer Zeitgenossenschaft der Bezug zum Thurgau: Ob hier aufgewachsen und geblieben, neu zugezogen oder ausgewandert um wiederzukehren, alle verbindet mit dieser Region eine Geschichte, eine Zuneigung, Teilnahme, aus Distanz oder Nähe.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Nidwaldner Museum, Winkelriedhaus und Festung Füringen | Augustin Rebetez und Laurent Güdel – Loudspeakers Convention

Das Nidwaldner Museum präsentiert das Jurassische Dreamteam der Kunst. Dieses bringt die Festung Fürigen zum Beben und das Museum zum Klingen.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Haus für Kunst Uri | Ian Anüll | Peinture en Promo

Ian Anüll mixt seine eigene Kunst im Haus für Kunst Uri mit Fundstücken aus seiner Sammlung und - selten genug - spricht in unserem Video darüber.
Mehr
Kunst-Szene, Ausstellungen

Museum im Lagerhaus St.Gallen | Otto Gilli's Vermächtnis

3000 Arbeiten und nicht genug Platz diese auszustellen! Das Museum im Lagerhaus in St.Gallen hat die Lösung.
Mehr
Kunst | Fotografie, Literatur-Szene, Musical | Oper | Tanz

Übergabe Werkbeiträge I Kulturförderung des Kantons St.Gallen

Sie gestalten, erschaffen, performen oder forschen - und der Kanton St.Gallen unterstützt sie dabei: Zwölf ...
Mehr

Anzeige

Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Gepäckausgabe | Güterschuppen Glarus

Ein ehemaliger SBB Güterschuppen in Glarus bestätigt sich als viel beachteter Hot-Spot für Kunst, weit über die Region hinaus.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunstmuseum St.Gallen | Magali Reus | Night Plants

Magali Reus entwickelt komplexe skulpturale Werke, die existierende Objekte evozieren und dabei potentiell ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Klosterspiele Wettingen | «Kurze Stille in der Halle»

Mehr

600 Jahre Niklaus von Flühe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Mehr

Kunstbiennale Venedig 2017 | Schweizer Pavillon | Philipp ...

Mehr

Neubad Luzern | Temporär | Forum Zwischennutzung

Mehr

Photobastei Zürich | Wir haben keine Zeit

Mehr