Player laden ...
Zeughaus Teufen | Stirnwand | Hella Sturzenegger

Zeughaus Teufen | Stirnwand | Hella Sturzenegger

Publiziert am 02. März 2020

Sie spiegeln die eigene Befindlichkeit wieder und fangen den jeweiligen Zeitgeist ein: Hella Sturzeneggers Bildteppiche erzählen Geschichten.

Ein Jahr lang zeigt das Zeughaus Teufen in unterschiedlichen Kombinationen neun der insgesamt 120 Quadratmeter gestickten Bildflächen der Künstlerin Hella Sturzenegger. Kuratiert wird die in den Motiven wechselnde Einzelausstellung der Zürcher Künstlerin von Ursula Karbacher.
Mehr lesen
Hella Sturzenegger

Wechsel der Ausstellungsordnung

Su e giù e su (1983) Anfang und Ende – und Wiederbeginn
Sonntag, 21. Juni 2020 | 14 Uhr

Bruciato (1993) Verbrannte Erde
Sonntag, 16. August 2020 | 14 Uhr

Zwischen Himmel und Erde (2017–2020) gestickte Bilder
Sonntag, 13. Dezember 2020 | 14 Uhr

Ein Jahr für einen Teppich
Hella Sturzenegger ist eine der letzten Schweizer Künstlerinnen ihrer Art, welche von ihrer Stickarbeit leben konnten. Für einen Teppich benötigt sie im Durchschnitt ein Jahr. Geprägt wurde ihr Stil anfänglich nicht nur durch Lissy Funk und Elsi Giauque, zwei Pionierinnen der Schweizer Textilkunst, sondern auch durch Claude Idoux, dessen Atelier Sturzenegger im Rahmen eines Studienaufenthaltes in Paris besuchte. Ihr farbenfrohes Jugendwerk «Printemps» ist noch im traditionellen Klosterstich ausgeführt. Ab den 60er-Jahren fand Sturzenegger jedoch immer mehr zu ihrer eigenen Ausdrucksweise, begann frei zu sticken, variierte die Techniken, arbeitete verschiedene Materialien wie Holz, Stein, Metall oder auch Blütenstaub, Schwefelsäure oder Wachs mit ein.

Spiegel der Zeit
Viele Themen, welche die Künstlerin aufgegriffen hat, sind auch heute noch aktuell. Ihr letzter grossflächiger Bildteppich «Mare Nostrum», der in den Jahren 2016 und 2017 entstand, thematisiert die im Meer ertrunkenen Flüchtlinge der letzten Jahrzehnte. Sturzenegger verwendete dafür unterschiedliche Schwarztöne und verschiedene Sticktechniken. Das Sticken eines «Schwarzen Teppichs» hat die Künstlerin herausgefordert. «Es ist eine eindrückliche Arbeit, vor allem wenn man bedenkt, dass Hella Sturzenegger auf einem Auge kaum mehr sieht», sagt Karbacher. Das 1,80 mal 1,30 Meter grosse Werk, welches das Amt für Kultur für die kantonale Kunstsammlung erworben hat, wird während des ganzen Jahres im Zeughaus zu sehen sein.

weniger lesen

Stirnwand | Hella Sturzenegger | Zeughaus Teufen | bis Ende 2020

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Thurgauer Köpfe - arttv Dossier

Ittinger Museum
Thurgauer Köpfe
Ein Bankiersohn pflügt um

Kunstmuseum Thurgau
Thurgauer Köpfe
Frauen erobern die Kunst

Napoleonmuseum
Thurgauer Köpfe
Eine Kaiserin bringt Kohle

Naturmuseum Thurgau
Thurgauer Köpfe
Einzigartig vielfältig

Museum für Archäologie
Thurgauer Köpfe
Archäologie ohne Vergangenheit?

Historisches Museum Thurgau
Thurgauer Köpfe
Tot oder lebendig

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Mit «Art o’clock» nie wieder eine Ausstellung verpassen!

  • Kunst

    145 kreative Statements aus den ersten Monaten mit Corona

  • Kunst

    Eine Galerie für zeitgenössische Schweizer Kunst.

  • Kunst

    Maja Wismer wird neue Leiterin Gegenwartskunst

  • Mit WettbewerbKunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

5x2 Eintritte | Ausstellung | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger | Kunsthaus Zürich

3 Bücher | Der Held | Karl Rühmann | Verlag rüffer & rub

3 Bücher | Ein Leben für den Tanz | André Doutreval | Verlag rüffer&rub

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Wir Eltern

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden