Player laden ...

Konzert Theater Bern | Die Entführung aus dem Serail

Publiziert am 02. März 2013

Gefangenheit und Freiheit sind die vordergründigen Themen dieser Oper von W. A. Mozart. Regisseurin Lydia Steier überträgt in der Inszenierung die Spaltung der Welt in Bekanntes und Fremdes auf das Innenleben der Hauptfigur Konstanze.
Mehr lesen
Konzert Theater Bern | Die Entführung aus dem Serail

Entführung wird zur Flucht in die eigene Innenwelt
Die Regisseurin Lydia Steier eliminiert die zum Ende des 18. Jahrhunderts vorherrschende Faszination für das Türkische und hebt die Thematik auf eine andere Ebene: Konstanze sieht sich nicht mit einer fremden Kultur konfrontiert, sondern mit einer ihr ebenso fremden Welt – dem eigenen Innenleben. In dieser Inszenierung steht Konstanze mit Belmonte und Bassa Selim nicht vor der Entscheidung zwischen zwei Männern, sondern sieht sich in Bassa Selim mit der dunklen Seite ihres Alter Egos sowie ihren eigenen Ängsten und deren Ursprüngen konfrontiert.

Erste deutsche Oper
Mozarts «Entführung aus dem Serail» gilt als erste deutsche Oper und entstand als Auftragskomposition Kaiser Josephs II., der mit dem Nationalsingspiel einen Gegenpol zur italienisch geprägten Hofoper schaffen wollte. Zeitlich fällt die Entstehung dieses Singspiels mit der Eheschliessung Mozarts mit Constanze Weber zusammen, die der Komponist gegen den Willen seines Vaters heiratete.

weniger lesen

Die Entführung aus dem Serail | Singspiel in drei Aufzügen | Konzert Theater Bern | Stadttheater | Regie: Lydia Steier | Musikalische Leitung: Kevin John Edusei | Premiere: 2. März 2013 | weitere Vorstellungen bis 2. Juni 2013

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

Wettbewerbe

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

5x2 Tickets | Spielfilm | Sekuritas

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden