Player laden ...

Theater am Hechtplatz | Wanderful | Die Show vor der Show

Publiziert am 07. Januar 2015

Lueget vo Berg und Tal – musikalisches Gipfeltreffen mit Gardi Hutter, Sandra Studer und Michael von der Heide im Theater am Hechtplatz. Ein WOW-Abend der Unterhaltung!
Mehr lesen

Schweizer All-Star-Band
Der Prosecco ist lauwarm, das Verfalldatum der Salznüsse liegt einiges zurück und der nächste Kurzschluss kündigt sich bereits an, denn im kargen Garderobenraum riecht es ungemütlich nach angesengtem Plastik. Doch für Gardi, Sandra und Michael gibt es kein Zurück mehr. Die glamouröse Alpen-Gala zur Einweihung der neuen Alpen-Arena steht unmittelbar bevor und damit ihr erster prominent angekündigter Auftritt als All-Star-Band in der glitzernden Welt des Erfolgs, des schönen Scheins und der grossen Versprechen.

Blick hinter die Bühne
Backstage jedoch, im Schattenreich des Showbusiness, bröckelt es. Gegensätzliche Anschauungen und Einstellungen prallen aufeinander. Nervosität, Ärger und Selbstzweifel steigen auf. Da hilft nur Ablenkung. Das Trio rauft sich zusammen, es scherzt und gräbt in gemeinsamen Erinnerungen. So dass man im Publikum wünscht, die angekündigte Gala möge noch lange nicht beginnen.

art-tv Wertung
Genial was Gardi Hutter, Sandra Studer und Michael von der Heide in ihrer gemeinsamen Produktion präsentieren. Ein äusserst vergnüglicher Abend, mit einem überzeugenden Hauptdarsteller: DIE MUSIK. Studer begeistert mir ihrer wunderbar-perfekten, von der Heide mit seiner filigran-facettenreichen und Hutter mit ihrer wohlklingend-brüchigen Stimme. Zusammen ist das definitiv mehr als die Summe der Teile, und es entsteht ein köstlicher Mix, mal lustig, mal zum Nachdenken anregend. Das ist stimmige, niveauvolle Unterhaltung, wie man sie leider nicht allzu oft vorgesetzt bekommt. Über allem schwebt zudem sehr viel Selbstironie. Très sympa!

weniger lesen

Theater am Hechtplatz Zürich | Wanderful | mit Gardi Hutter, Sandra Studer, Michael von der Heide | 3. bis 14. Februar 2015 | anschliessend Schweizer Tournee bis 28. März 2015

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Theater Marie

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Barbara Frey erhält den Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2022

  • Bühne

    Theater Marie | Die Neuen

    Wer sind sie, die Neuen am Theater Marie? In einem Newsletter Anfang September haben sie sich vorgestellt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden