Player laden ...

Gekauftes Glück | Restaurierte Fassung | Rückkehr an den Originaldrehort

Publiziert am 13. Mrz 2017

Der Regisseur Urs Odermatt schuf 1989 mit «Gekauftes Glück» einen der erfolgreichsten Schweizer Kinofilme. Gut ein Vierteljahrhundert später kehrt er mit einer restaurierten Fassung an den Originaldrehort ins Urner Bergdorf Isenthal zurück. Erinnerungen werden wach.

Gekauftes Glück – Ein Film von Urs Odermatt

DVD Director’s Edition in Nidwaldner Mundart
Untertitel: Deutsch, Französich, Italienisch, Englisch

Schweiz, Deutschland 1989 | 
Buch, Regie: Urs Odermatt
 | Kamera: Rainer Klausmann
 | Produzent: Christoph Locher | 
Mit: Wolfram Berger, Arunotai Jitreekan, Werner Herzog, Mathias Gnädinger

Die DVD «Gekauftes Glück» kann im The Odermatt Shop bestellt werden (siehe Link)

Isenthaler sehen die restaurierte Fassung als Erste
Fast zwanzig Jahre lang war der Film nicht mehr erhältlich, die damalige VHS-Kassetten-Edition ist längst vergriffen. Die Produzentin Jasmin Morgan hat deshalb mit dem Verein Kulturwerkstatt Nordwest das Negativ von «Gekauftes Glück» in München digitalisieren, restaurieren und neu farbkorrigieren lassen – jetzt ist der Film als DVD der Reihe Director’s Edition sowie als DCP (Digital Cinema Package) für Kinovorführungen greifbar. Vor allen anderen bekam jedoch die Bevölkerung der kleinen Urner Berggemeinde Isenthal den restaurierten Film zu Gesicht. Hier wurde ein grosser Teil der Geschichte gedreht, viele Einheimische waren beteiligt, und viele Geschichten um den Film sind noch immer präsent. arttv.ch war bei der Premiere dabei, und hat ehemalige Mitwirkende getroffen.

Staraufgebot mit Wolfram Berger und Werner Herzog
Die bekannten Darsteller um den Österreicher Wolfram Berger und den deutschen Regisseur Werner Herzog, der in Odermatts Film mit grosser Leidenschaft den erzbösen Gemeindeschreiber Businger spielte, wurden damals von Nidwaldner Laienspielern aus dem Umfeld des Theater Buochs in einer urchigen Nidwaldner Mundart der sechziger Jahre synchronisiert. Die internationale Besetzung in lokaler Synchronisation war ein sehr antizyklischer Entwurf und stiess gleichzeitig auf Begeisterung und Ablehnung, aber alle wollten den Film sehen.

Ohne Geschwätzigkeit
«Gekauftes Glück» war 1989 erfolgreichster Schweizer Kinofilm des Jahres. Die Frankfurter Rundschau schrieb beim deutschen Kinostart: «Urs Odermatt […] ist mit seinem Debütfilm ein kleines Kunststück gelungen: eine sorgfältige Choreographie der Blicke, die sich von der gängigen Geschwätzigkeit des deutschsprachigen Autorenfilms wohltuend abhebt.» Auch der Ausstrahlung des Films am Schweizer Fernsehen und am Zweiten Deutschen Fernsehen waren hohe Zuschauerquoten beschieden.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Bald im Kino

Tragikomödie | The Party - Bruno Ganz als Alt-Hippie

Lebenslügen lassen Party im Chaos enden.
Mehr
Bald im Kino

Dokfilm | The Beekeeper and His Son

Intimes Porträt über eine Vater-Sohn-Beziehung im heutigen China.
Mehr
Bald im Kino

Science Fiction | Valerian And The City Of Thousand Planets

Agententhriller um intergalaktische Gesetzeshüter im 28. Jahrhundert.
Mehr
Bald im Kino

La idea de un lago

Poesie und Melancholie machen "La idea de un lago" zum unaufdringlichen Kunstwerk mit tröstender Botschaft: Es geht immer irgendwie weiter.
Mehr

Anzeige

Bald im Kino

Dokfilm | «The Eagle Huntress»

Ein mongolisches Mädchen dringt in eine 2000 Jahre alte Männertradition ein!
Mehr
Bald im Kino

The Transfiguration

Vampirfilm und Coming-of-Age Geschichte. Was nach Twilight klingt, ist deutlich komplexer und liebevoller erzählt.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

600 Jahre Niklaus von Flühe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Mehr

Kunstbiennale Venedig 2017 | Schweizer Pavillon | Philipp ...

Mehr

Neubad Luzern | Temporär | Forum Zwischennutzung

Mehr

Photobastei Zürich | Wir haben keine Zeit

Mehr

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | Herbie Hancock

Mehr