Künstler und Unternehmer: Heinz Aeschlimann | © Künstler und Unternehmer: Heinz Aeschlimann

Heinz Aeschlimann | Künstler, Unternehmer, Visionär

Publiziert am 22. Februar 2016

Heinz Aeschlimann hat sich nicht nur als Unternehmer einen Namen gemacht, sondern auch als herausragender Schweizer Bildhauer, der internationales Renommee erlangte. Eine neue Monographie, erschienen in der Till Schaap Edition, würdigt den leidenschaftlichen Künstler und Kulturförderer.
Mehr lesen

Der Unternehmer und Künstler
Heinz Aeschlimann hat sich in der Kunstszene einen Namen als innovativer Künstler gemacht, der die Welt der modernen Skulptur um neue Erfahrungen erweitert und Grenzen sprengt – mit beharrlicher Leidenschaft für alles, was er anpackt. Er ist gelernter Bauingenieur, ein international bekannter Spezialist für Guss-Asphalt, und Metallbildhauer.

Der Eisenplastiker
Aeschlimann hat intuitiv erkannt, dass seine Ziele nur im Zusammenspiel von künstlerischer Vision, technischem Know-how, philosophischer Erkenntnis, Dynamik, gesellschaftlichem Engagement, Leidenschaft und Durchsetzungskraft realisierbar sind. Deshalb ist die Gleichzeitigkeit seiner verschiedenen Begabungen und Aktivitäten kein Widerspruch, sondern substanzielle Voraussetzung zum Gelingen. Sein Material eignet sich einmal für organisch geschwungene Formen, einmal für dynamisch übereinander geschichtete Eisenplatten oder sich verschränkende und vernetzende Einzelteile. Wenn er sie den Kräften einer Sprengung aussetzt, entstehen konkave, konvexe oder nie gesehene neue Verformungen. Aeschlimann lotet die Grenzen der Materialien aus und schafft als erster Skulpturen aus Guss-Asphalt. Einige seiner Werke befinden sich heute in namhaften Skulpturenparks oder in renommierten Kunstsammlungen auf verschiedenen Kontinenten.

Der Förderer
Das seit zehn Jahren bestehende Förderprogramm «Artist in Residence art-st-urban» bietet Jung- und Nachwuchskünstlern kostenlos eine besondere Ausbildungs- und Weiterbildungsstätte in St. Urban an. Unter der Leitung des Mentors und Coaches Heinz Aeschlimann durchschreiten die selektionierten und jurierten Nachwuchskünstlerinnen und -künstler ein intensives zweimonatiges Ausbildungsprogramm. Bis heute kamen fünfzig Kunstschaffende in den Genuss dieses Förderprogramms. Es eröffnet den jungen Menschen mit einer einzigartigen und nachhaltigen Plattform vielseitige neue Wege und Kontakte, um ihre künstlerische Karriere weiter zu entwickeln und sich als unabhängige Künstlerinnen und Künstler international zu etablieren.

Das Buch
Der Publizist Roy Oppenheim und der Verleger Till Schaap haben dem Künstler unter dem Titel «APPASSIONATO | Heinz Aeschlimann – Künstler, Unternehmer, Visionär» ein Buch gewidmet, das Einblick gewährt in das leidenschaftliche Schaffen dieses vielseitigen Menschen.

weniger lesen

APPASSIONATO | Heinz Aeschlimann – Künstler, Unternehmer, Visionär | Autoren: Roy Oppenheim, Heinz Aeschlimann | 176 Seiten | Till Schaap Edition (Verlag) | ISBN: 978-3-03828-004-0

Kulturnachrichten

  • Mit WettbewerbKunst

    Jungkunst 2020 | Das Festival im Herbst

    Vom 22. bis 25. Oktober zeigt die Jungkunst zum 14. Mal was die junge Schweizer Kunstwelt zu bieten hat.

  • Kunst

    Kulturnacht Winterthur

    Die Winterthurer Kulturinstitutionen und Museen laden zur vierten Kulturnacht ein.

  • Kunst

    Kunsthaus Sursee DREI

    Drei furchterregende Raumeinheiten mit eigenwilligen Geräuschen sind nun das neue Kunsthaus ...

  • Kunst

    Kunsthaus Zürich | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

  • Kunst

    Solidaritätsaktion | Lucerne Festival | #SolidarityForMusic

    Interpretationen von Beethovens «Ode an die Freude» gesucht!

  • Kunst

    Haus für Kunst Uri | Valentin Magaro im Dialog mit Heinrich Danioth

    Für seine Einzelausstellung im Haus für Kunst Uri lässt sich der Künstler Valentin Magaro vom ...

  • Kunst

    lakeside gallery | Deep, eine Momentaufnahme

    Die Galeristin und Kuratorin Sussi Hodel zeigt ihre eigenen Kunstwerke in der lakeside gallery.

  • Kunst

    Zürich erhält ein neues Kunstwerk | Harmonic Gate

    Kunst in der Europaallee

  • Kunst

    Kunstverein St.Gallen | Neue Plattform

    Der Kunstverein St.Gallen präsentiert seine neue Website, die gleichzeitig eine neue Plattform ...

  • Kunst

    FOTOSZ | Plattform für Fotografie

    FOTOSZ 21 gibt der Fotografie und der Fotoszene im Kanton Schwyz eine Plattform.

Unser eMagazin

CLICK 2020/09
CLICK 2020/08
CLICK 2020/07

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dok-Film | The Wall of Shadows

5x2 Tickets | Spielfilm | Persian Lessons

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

5x2 Tickets | Dok-Film | Cunningham

3x2 Eintritte | Literaturtage Zofingen

25x2 Tickets | 24. Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden