Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

Kunsthaus Baselland | Making Visible!

Publiziert am 18. Oktober 2013

Ines Goldbach, die neue Direktorin und Kuratorin des Kunsthaus Baselland, gibt ihren Einstand mit «Making Visible!». Die Ausstellung setzt die Perlen aus dem kantonalen Videoarchiv «dotMov.bl» in Szene.
Mehr lesen

dotMov.bl
Die Ausstellung «Making Visible!» zeigt Werke aus der Sammlung dotMov.bl des Kantons Baselland. Erstmals wird im Rahmen einer Ausstellung mit dieser wichtigen Sammlung regionaler Medienkunst gearbeitet, begleitet durch ein umfangreiches Vermittlungs- und Rahmenprogramm. Die Ausstellung vereint eine erste Auswahl an wichtigen Werken, die sowohl historisch als auch in der Wahl des Mediums repräsentativ sind für die Entwicklung der Schweizer Videokunst in Basel-Stadt und Baselland. Eine wichtige Fragestellung der Ausstellung im Kunsthaus Baselland ist es, die ausgewählten Arbeiten werkgerecht, d.h. in einer adäquaten Präsentationsform zu zeigen (Röhrenmonitor, Projektion, Grossbildschirm, Mehrkanal-Präsentation etc.). Dies ist zum Teil nur durch die (technische) Mithilfe der eingeladenen Künstler möglich. Vertretene Künstler sind Erich Busslinger, Enrique Fontanilles, Herbert Fritsch, Claude Gaçon, Mireille Gros, Bettina Grossenbacher, Esther Hunziker, Vadim Jendreyko, Tadeus Pfeifer, Reinhard Manz, Muda Mathis, Barbara Naegelin, Guido Nussbaum, Christoph Oertli, René Pulfer, Pipilotti Rist, Max Philipp Schmid, Stefan Schwietert, Lena Maria Thüring, Käthe Walser, Anna Winteler, Rémy Zaugg und Sus Zwick.

Neue Direktorin
Ines Goldbach ist seit 1. August 2013 neue Direktorin des Kunsthaus Baselland. Sie arbeitete zuvor als Kuratorin an den Hallen für Neue Kunst in Schaffhausen und war seit 2001 für die Raussmüller Collection in Basel tätig, deren Sammlung die Basis der Hallen für Neue Kunst in Schaffhausen bildet. Zudem war Goldbach einige Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrauftrag am Kunsthistorischen Institut der Universität Freiburg i.Br. beschäftigt und hielt international Gastvorträge. Ines Goldbach will laut Medienmitteilung des Kunstvereins Baselland das Programm des Kunsthaus Baselland auf dem «bisherigen hohen Niveau weiterführen und die Positionierung des Hauses in der lokalen Kunstszene stärken». Sie plane, «mit einem anspruchsvollen Programm von Wechselausstellungen internationale Künstler unter Einbezug von nationalen und regionalen Positionen zu präsentieren, gerne in Kooperation mit anderen Institutionen und Hochschulen».

weniger lesen

Making Visible | Arbeiten mit der Sammlung Neue Medien Baselland dotMov.bl | Kunsthaus Baselland | 18.10.–17.11.2013 | Kuratorin: Ines Goldbach.
Videobeitrag mit freundlicher Unterstützung des Schweizer Kunstvereins.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

10 Streaming-Gutscheine | Dokumentarfilm - Porträt | Markus Raetz

5 Doppel-CDs | Musical | Tell!

3 DVDs | Dok-Film | Above and Below

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Wir Eltern

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden