Player laden ...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil | Cécile Wick. canto oscuro

Publiziert am 16. Oktober 2013

Fotografie, Zeichnung, Druckgrafik sowie Video – die Künstlerin Cécile Wick nutzt verschiedenste Medien für ihr Schaffen. Dabei steht die Erkundung des Allgemeingültigen und Elementaren im Zentrum.
Mehr lesen

Innerer Blick
Das Kunst(Zeug)Haus in Rapperswil-Jona präsentiert eine breit angelegte Einzelausstellung von Cécile Wick. Dem Schaffen der Künstlerin entsprechend, steht die Fotografie im Zentrum, ergänzt durch Zeichnungen, Druckgrafiken und Videoarbeiten. Die Auswahl und Präsentation der Werke verdeutlichen dabei Cécile Wicks experimentellen Umgang mit dem Medium Fotografie, das Spektrum ihrer Motivwahl sowie ihre eigene, von einer Art innerem Blick geleitete Auseinandersetzung mit dem Gesehenen.

Erkundung des Elementaren
In zunächst scheinbar einfachen und eingängigen Motiven wie Blüten und Pflanzen, Bergen und Gewässern, Städten und Landschaften erkundet Cécile Wick das Allgemeingültige, Elementare. Auf den ersten Blick zeigen ihre Fotografien die dargestellten Motive offenkundig und direkt. Doch bei genauerem Hinsehen wirken sie wie der Zeit entrückt, von unwirklicher Schönheit und geheimnisvoller Poesie durchdrungen. Dies wird unter anderem durch den spezifischen Einsatz von Licht und Schatten, die gezielte und oftmals reduzierte Farbwahl sowie den experimentellen Umgang mit Dimensionen und Material verstärkt. Cécile Wick geht es nicht um die abbildhafte Reproduktion erlebter Wirklichkeit, sondern um die Realisierung ihrer inneren Bilder. Um diese wiedergeben zu können, forscht sie stets nach geeigneten Ausdrucksmöglichkeiten. So produziert sie ihre Fotografien nicht in einem fotografischen, sondern einem druckgrafischen Verfahren, dem Inkjetprint, auf Japan- oder Büttenpapier. Die Fotografien erhalten dadurch eine satte, samtige Tiefe und eine ungemein malerische Komponente.

weniger lesen

Cécile Wick. canto oscuro | Kunst(Zeug)Haus Rapperswil | 29. September 2013 bis 5. Januar 2014

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

Kunst Musem Winterthur

Haus für Kunst Uri

Nidwaldner Museum

Kunstmuseum St.Gallen

arttv Videoportraits | Junge Kunst

Aargauer Kunsthaus

Vögele Kultur Zentrum

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Kulturnacht Winterthur | 2021

    Ein vielfältiges Programm zum Schauen, Hören, Spüren, Staunen und Spielen – und zwar für Jung und Alt.

  • Kunst

    Kirchner Museum Davos | Neue Direktorin

    Katharina Beisiegel wird neue Direktorin des Kirchner Museum Davos

  • Kunst

    Jubiläum | 50 Jahre Fotostiftung Schweiz

    Über das Sammeln von Fotografien, gestern und morgen. Die Fotostiftung Schweiz lädt zum ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/05

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden