Player laden ...

Stadtmuseum Aarau | Demokratie! Von der Guillotine zum Like-Button

Publiziert am 03. Mai 2015

Die erste Sonderausstellung im neuen Stadtmuseum Aarau widmet sich der direkten Demokratie und dem Engagement in der heutigen Gesellschaft. art-tv.ch war an der feierlichen Eröffnung des neuen Museums dabei.
Mehr lesen

Ein Kampf – früher wie heute
Ein Guillotinemesser aus dem revolutionären Paris; ein Pflasterstein aus dem Jurakonflikt; der Brief einer Schulklasse, die sich beim Bundesrat über die Abweisung jüdischer Flüchtlinge im zweiten Weltkrieg empört: Die Eröffnungsausstellung im neuen Stadtmuseum Aarau kreist um Fragen der Demokratie. Mit historischen Objekten und Fotografien aus dem Ringier-Bildarchiv erzählt sie die Geschichte des Kampfes um gleiche Rechte und Engagement in der Gesellschaft. Ein Generationendialog zwischen Grosseltern und Enkeln thematisiert das Wahlverhalten und die unterschiedlichen Formen von Teilnahme an politischen Prozessen.

Eine Einladung zum selber Agieren
Auch das Internet dient als öffentlicher Raum, um Werte zu verhandeln. Freie Meinungsäusserung und Zugang zu Informationen stellen ebenso hohe Anforderungen an den virtuellen Raum wie Anonymität und Schutz von persönlichen Daten. Welchen Nutzen bringt und welche Gefahren birgt das Internet in Bezug auf unsere Selbstbestimmung? Die Ausstellung lädt die Besucherinnen und Besucher ein, sich einzumischen und teilzunehmen – im Museum und im Alltag.

weniger lesen

Stadtmuseum Aarau | Demokratie! Von der Guillotine zum Like-Button | 24. April 2015 bis 31. Januar 2016 | Öffnungszeiten: Di/Mi/Fr von 11–18h, Do von 11–20h, Sa/So von 11–17h

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Zürcher Hochschule der Künste | Preisträger 2021 | Sonnhild Kestler und Lisa Brühlmann

    Die ZHdK zeichnet die Textildesignerin Sonnhild Kestler und die Regisseurin Lisa Brühlmann für ...

  • Mehr

    Textilmuseum St.Gallen | Fabrikanten & Manipulanten

    Was fabrizieren mit manipulieren zu tun hat: Die Geschichte der Ostschweizer Textilwirtschaft und ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/06
CLICK 2021/cinema/08
CLICK 2021/art/05

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden