Player laden ...

Luzerner Theater | The Black Rider

Publiziert am 17. Oktober 2014

Ein Teufelspakt ist immer auch ein Narrenpakt – man versucht alles für nichts zu bekommen, doch schlussendlich verliert man alles und steht mit leeren Händen da.
Mehr lesen

Zum Stück
Der Schreiber Wilhelm hat ein Auge auf die Försterstochter Käthchen geworfen, ihr Vater jedoch will seinen Wald nur einem versierten Jäger vererben, der einen schwierigen Probeschuss besteht. Von einem mysteriösen Gesellen erhält Wilhelm silberne Kugeln, die ihn zum treffsicheren Schützen machen. Geblendet von den Verlockungen der Gefahr, wirft Wilhelm sein Leben in die Waagschale. Doch wer seine Seele verkauft, hat immer einen Preis zu zahlen. Am Tag des Probeschusses zeigt Stelzfuss sein wahres Gesicht: Sechs Geschosse gehorchen Wilhelm, das siebte lenkt der Teufel selbst ins Ziel.

William S. Burroughs
Der amerikanische Schriftsteller William S. Burroughs, Star der Beat-Generation, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, scheute zeitlebens keinen Blick in den Abgrund. Jahrelang drogenabhängig, stirbt er friedlich im Alter von 83 Jahren. Er lässt sich ein Päckchen Heroin und eine geladene Waffe in den Sarg legen. Tom Waits liefert den betörenden Soundtrack zu diesem theatralischen Höllenritt, seine melancholischen Melodien ziehen uns in den Bann der magischen Kugeln: «Come along with the Black Rider / We’ll have a gay old time!»

weniger lesen

Luzerner Theater | The Black Rider – The Casting of the Magic Bullets | Schauspielmusical von William S. Burroughs, Tom Waits und Robert Wilson | Inszenierung: Andreas Herrmann | Dramaturgie: Carolin Losch | Premiere: 17. Oktober 2014 | Weitere Vorstellungen bis 22. Februar 2015

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Neue Leitung

    Andrea Brunner, Manuel Bürgin, Martina Clavadetscher, Julia Haenni und Maria Ursprung prägen die ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden