Player laden ...

Internationale Kunst im Dorf | Kulturtankstelle Döttingen

Publiziert am 20. Dezember 2013

Seit fünf Jahren kann man in Döttingen an der Hauptstrasse 78 nicht nur Benzin sondern auch Kultur tanken. Nebst vier Ausstellungen pro Jahr werden Konzerte und Lesungen organisiert. Und das alles auf erstaunlich hohem Niveau!
Mehr lesen

Ein Kunsthaus im Unteren Aaretal
Seit 2007 bietet die Kulturtankstelle in Döttingen bildenden und darstellenden Künstlerinnen und Künstlern sowie jungen Musiktalenten eine Plattform, die es ihnen ermöglicht, mit Kunst- und Kulturinteressierten zusammenzutreffen. Die Idee dahinter: Eine Tankstelle, in der man Kunst und Kultur tanken kann. Ehemalige Werkstätten und Tankstelle wurden zu Ausstellungsräumen, die ein spannendes Verhältnis zur gezeigten Kunst erzeugen. Die Macher und Macherinnen wollen durch Ausstellungen auf hohem Kunstniveau einen Beitrag leisten zur Standortförderung im Bereich Bildung und Kultur. Eine in der Region einzigartige Verbindung von Malerei, Skulptur, Literatur, Musik – grenzüberschreitend, kunsterzieherisch.

Boxenstop – von Archetti bis Spescha
Viermal pro Jahr gelingt es der Kulturtankstelle schon seit fünf Jahren, hervorragende, namhafte und verdiente Künstler und Künstlerinnen ins Untere Aaretal nach Döttingen zu bringen. Ein dreiköpfiges Kuratorium sowie Gastkuratoren aus Zürich und Süddeutschland garantieren für hohe Qualität und Professionalität.
 Über 24 Ausstellungsblocks mit 80 Kunstschaffenden der zeitgenössischen schweizerischen Kunstszene haben in einem ländlichen Gebiet zwischen Zürich und Waldshut eine Tankstelle, an der immer noch Benzin getankt wird, in ein Haus der Kunst verwandelt. Aktuell zeigt die Kulturtankstelle die jährliche Gruppenausstellung «Boxenstop». Kuratiert von Volker Schunck stellen diesmal sieben Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz und aus Baden-Württemberg aus.

weniger lesen

Kulturtankstelle Döttingen | bis 5. Januar 2014 | Boxenstop 2013 | mit Luigi Archetti, Mechthild Ehmann, Andreas Hofer, Susanne Hofer, Bernd Salfner, Anina Schenker und Venice Spescha | Kurator: Volker Schunck | Sonntag, 5. Januar 2014, Finissage: Cello-Konzert mit Orlando Theuler | ab 1. März 2014: Skulptur und Malerei | Hugo Wirz & Susi Kramer

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

arttv Videoportraits | Junge Kunst

Liste Art Fair Basel

Kunstmuseum St.Gallen

Kunst Musem Winterthur

Nidwaldner Museum

Haus für Kunst Uri

Vögele Kultur Zentrum

Bündner Kunstmuseum

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/05
CLICK 2022/art/02

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden