Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

Kunstraum Baden | Tears of a Swan

Publiziert am 25. Februar 2014

In «Tears of a Swan» spielen die Wechselwirkung zwischen den Kulturen und das Diffundieren einzelner Phänomene von einem Kulturkreis in den anderen eine zentrale Rolle. Mehr lesen
mru_tearsofaswarn_11

Kitschige Videoclips als Inspiration für Kunst
Koreanische Musikclips und TV Soaps sind für Quynh Dong ebenso Inspirationsquelle wie die Werke des amerikanischen Videokünstlers Bill Viola oder das Theater von Samuel Beckett. In ihren Videos und Performances vermengen sich Versatzstücke verschiedenster Provenienz zu vordergründig leichten, tatsächlich aber melancholischen Bildern. Diese umkreisen eine Wirklichkeitserfahrung, die von der Allgegenwart des medialen Konsums durchwirkt ist. Aus ihrem Atelier in der Rijksakademie in Amsterdam, wo Quynh Dong zur Zeit an einem exklusiven Förderprogramm teilnimmt, bringt sie überdimensioniert grosse Rosenblätter aus Keramik mit. Obwohl in aufwändigster Handarbeit hergestellt, wirken die zartrosa glasierten Keramikteile glatt und perfekt als kämen sie aus der Fabrik. «Tears of a Swan», so heisst der romantische Blütenteppich, fügt sich bestens zur Videoprojektion «Sweet Noel». Die Künstlerin hat sich selbst elfmal in einen bunten Garten montiert. Während zehn ihrer Alter Egos mit verträumtem Gesichtsausdruck oder gesenktem Blick stehend, sitzend oder liegend posieren und auf ihren Einsatz warten, gibt die elfte mit zarter Stimme die Sängerin.

In New York warten zwei Männer auf den amerkianischen Traum
Während die USA als kulturstiftender Faktor in «Sweet Noel» eher marginalen Charakter haben, steht der amerikanische Traum im zweiten Video im Fokus. Es heisst «My Second Paradise» und wird auf der Kehrseite der Wand von «Sweet Noel» projiziert. Auf einem bunt blinkenden Discoboden stehen zwei Männer. Es sind amerikanische Vietnamesen, die auf Coney Island leben. Quynh Dong hat sie in der «Blood Church» in New York gecastet. Entsprechend ist die geloopte Bildsequenz mit kirchlich anmutenden Klängen unterlegt. Quynh Dong hat die Männer gebeten, sich selbst zu spielen, und sie anschliessend in ein knallig blinkendes Setting montiert. Dort stehen sie nun im ortlosen Raum einer durch und durch medialen Parallelwelt. Sie wechseln von einem Fuss auf den andern, rauchen oder halten sich das Mobiltelefon ans Ohr. Hin und wieder verändert sich das Outfit des Älteren. Ansonsten stehen sie einfach nur da und warten. Worauf? Dass der amerikanische Traum auch für sie in Erfüllung gehen möge?

weniger lesen

Kunstraum Baden | Ausstellung von Quynh Dong: Tears of a Swan | 23. Februar bis 13. April 2014

Künstlerin Website: Quynh Dong

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Kunstmuseum Luzern konnte 2019 einen neuen Besucher*innenrekord verbuchen.

  • Kunst

    120 Meisterwerke aus dem Goldenen Zeitalters des Fotojournalimus von 1932 bis 1989. Mehr als nur ...

  • Kunst

    Tanzen im Museum – mit Silent Disco und Videoscreenings …

  • Kunst

    Arnold und Urs Odermatt in der Kunsthalle Ehrfurt

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich zeigt italienische Meisterzeichnungen

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

2x2 Tickets | Bodyguard - Das Musical | Theater 11 | Zürich

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

2x2 Tickets | Konzert | Jazz | Rabih Abou-Khalil | Moods | Zürich

3x2 Tickets | Konzert | StradivariQuartett | Stäfa

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden