Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

Nextex St.Gallen | Thomas Blumenberg: David Berweger, Felix Stickel, Miriam Sturzenegger

Publiziert am 01. Juni 2014

Die aktuelle Nextex-Ausstellung ist das Ergebnis eines Prozesses, in den sich drei Kunstschaffende eingelassen haben. Das Experimentierfeld: ein Raum von 140 m2. Die Auflagen: Neues zu zeigen, Experimente zu wagen, den Raum zu verändern und zu brechen. Mehr lesen

Study for stereo
David Berweger greift mit seiner Arbeit «Study for stereo» (2014) eine Serie der gefalteten Bilder auf. Bild und Rahmen sind aus einem Stück weissem Papier gefaltet, das er mit Graphit, Sprayfarbe, Klebefolien, Tinte und Tipp-Ex bearbeitet hat. Erstmals zeigt Berweger ein Diptychon. Die Transformation von der Zwei- zur Dreidimensionalität überzeugt, irritiert, erstaunt und fasziniert zugleich.

Three elevated planes
Miriam Sturzenegger arbeitet mit liegenden Flächen, die sie in den Raum setzt. Sie nennt sie einfache, architektonisch-skulpturale Elemente. Sturzenegger durchbricht die Ordnung der bestehenden Architektur und nimmt diese als Referenzsystem in ihren drei Arbeiten «Three elevated planes» gleichermassen wieder auf. Rund 50 Kilogramm Modellgips transformiert sie in filigrane und zerbrechliche Ebenen, die durch Aluminiumprofile am Boden haften. Trotzdem scheinen die neu eingezogenen Horizontalen abzuheben.

Deckenmalerei
Felix Stickel wagt es, sich in einem nicht sakralen Raum mit einer tief liegenden Decke dennoch zur Decke zu strecken. Weg von der begrenzten Papierfläche hin zur fest verankerten, ungrundierten Rohbaudecke. Unbeirrt von Fugen, Leuchtkörpern, Neonröhren, Spachtelresten und Schraubenlöchern sprayt Stickel «thomasblumenbergische» Farbgrundierungen, die er durch schwarze Pinselstriche überdeckt, verdichtet und weiterzieht.

Denkzentrum in St.Gallen
Nextex ist ein Denkzentrum, eine Experimentierplattform, ein Knotenpunkt und Diskussionsort, ein Planungsbüro, ein Ausstellungs- und Projektraum, ein Kurslokal, eine Bar … Nextex stellt aktuelle künstlerische Projekte und Positionen vor und stellt sie somit auch zur Diskussion. Nextex bewegt sich nahe an der künstlerischen Praxis zeitgenössischer Kunstschaffender. Nextex interessiert sich vor allem für Prozesse und weniger für bestehende Produkte.

weniger lesen

Nextex St.Gallen | Thomas Blumenberg: David Berweger, Felix Stickel, Miriam Sturzenegger | 28.05.–03.07.2014 | Di 12:00–16:00; Do 12:00–16:00, 19:00–22:00

Hinter der Bar
Josef Felix Müller, Künstler und Verleger, Präsident der visarte.schweiz, Berufsverband visuelle Kunst | Do 05.06.2014, 19:00–22:00

Ein Abend mit Thomas Blumenberg
Ein wilder Vortrag und eine Lesung von Felix Stickel und Miriam Sturzenegger | Do 12.06.2014, 19:00

Hinter der Bar
Christian Hörler, Künstler | Do 19.06.2014, 19:00

Gruss aus der nahen Ferne
Marianne Rinderknecht aus Paris | Do 26.06.2014, 19:00

Finissage
Do 03.07.2014, 19:00

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Kunstmuseum Luzern konnte 2019 einen neuen Besucher*innenrekord verbuchen.

  • Kunst

    120 Meisterwerke aus dem Goldenen Zeitalters des Fotojournalimus von 1932 bis 1989. Mehr als nur ...

  • Kunst

    Tanzen im Museum – mit Silent Disco und Videoscreenings …

  • Kunst

    Arnold und Urs Odermatt in der Kunsthalle Ehrfurt

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich zeigt italienische Meisterzeichnungen

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

5x2 Tickets | Spielfilm | Lindenberg! Mach dein Ding

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden