Player laden ...

I Am Not Your Negro

Publiziert am 12. April 2017

Als der Schriftsteller James Baldwin 1987 verstarb, hinterliess er ein unfertiges Manuskript mit dem Titel «Remember This House». Auf diesem Dokument basierend entwickelt der Film die Rassengeschichte in den Vereinigten Staaten.

I Am Not Your Negro | Regie: Raoul Peck | Dokfilm | USA-Frankreich 2016 | Dauer: 93 Min. | Verleih: Sister Distribution | Mit: James Baldwin

Audience Award for Best Documentary am Toronto International Film Festival und Chicago International Film Festival
Best Documentary Feature Award am Philadelphia Film Festival

Kinostart in der Deutschschweiz: 13.04.2016

Weitere Links

Offizielle Webseite zum Film

Zum Film
In «Remember This House» beschäftigt sich James Baldwin mit der Geschichte des Rassismus im modernen Amerika und greift dabei auch auf persönliche Erinnerungen an seine Freunde zurück: die Bürgerrechtsaktivisten Malcolm X, Medgar Evers und Martin Luther King, die alle drei ermordet wurden. Regisseur Raoul Peck arbeitet dieses Material in seinem Dokumentarfilm auf und verwendet dafür vornehmlich die originalen Worte Baldwins, die Ausschnitte aus dem Manuskript werden dabei von Schauspieler Samuel L. Jackson vorgelesen. Dazu kommen Aufnahmen von öffentlichen Auftritten des Schriftstellers im Fernsehen und auf Bürgerrechtsveranstaltungen sowie Ausschnitte aus den Hollywood-Filmen, die ihn inspirierten und antrieben.

Stimmen
Ein brillanter, hellsichtiger, wütender Essayfilm über das Verhältnis zwischen Schwarzen und Weissen in den USA mit der traurigen Schlussfolgerung, dass sich in den vergangenen 50 Jahren viel zu wenig verändert hat. Michael Meyns, filmstarts.de | Wenn man „I Am Not Your Negro“ anschaut, wird man für kaleidoskopartige 90 Minuten in den Kopf von James Baldwin versetzt und kommt so faszinierend nah an seine existenzialistische Wahrnehmung der versteckten Bedeutung von Rasse in Amerika heran. Owen Gleiberman, Variety | Eine leidenschaftliche und hochaktuelle Anklage von rassistischen Vorurteilen und Hass in Amerika, die nicht leicht anzuschauen ist und noch lange nachhallt. Deborah Young, The Hollywood Reporter

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Bald im Kino

Tragikomödie | The Party - Bruno Ganz als Alt-Hippie

Lebenslügen lassen Party im Chaos enden.
Mehr
Bald im Kino

Dokfilm | The Beekeeper and His Son

Intimes Porträt über eine Vater-Sohn-Beziehung im heutigen China.
Mehr
Bald im Kino

Science Fiction | Valerian And The City Of Thousand Planets

Agententhriller um intergalaktische Gesetzeshüter im 28. Jahrhundert.
Mehr
Bald im Kino

La idea de un lago

Poesie und Melancholie machen "La idea de un lago" zum unaufdringlichen Kunstwerk mit tröstender Botschaft: Es geht immer irgendwie weiter.
Mehr

Anzeige

Bald im Kino

Dokfilm | «The Eagle Huntress»

Ein mongolisches Mädchen dringt in eine 2000 Jahre alte Männertradition ein!
Mehr
Bald im Kino

The Transfiguration

Vampirfilm und Coming-of-Age Geschichte. Was nach Twilight klingt, ist deutlich komplexer und liebevoller erzählt.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

600 Jahre Niklaus von Flühe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Mehr

Kunstbiennale Venedig 2017 | Schweizer Pavillon | Philipp ...

Mehr

Neubad Luzern | Temporär | Forum Zwischennutzung

Mehr

Photobastei Zürich | Wir haben keine Zeit

Mehr

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | Herbie Hancock

Mehr